Kim Kardashians Beauty-Marathon

5 Stunden im Salon

Kim Kardashians Beauty-Marathon

Kim im Beauty-Marathon. Fünf Stunden still sitzen um sich die Haare machen zu lassen, das kann man nur wenn man vom Beruf It-Gitl ist.

Vor allem eines hat Kim an diesem Tag gebraucht: Geduld. Denn ganze 5 Stunden hat es gedauert ihre vorher in einem Knödel zusammengebundene Mähne wieder zu einem seidig-schimmerndem Lockenkopf zu machen. Nebenbei wurden sogleich eine Pediküre und Maniküre durchgeführt.

Schönheisrituale
Gäbe es eine Goldmedaille für diejenige, die sich am Meisten für ihre Schönheit einsetzt, wäre Kim Kardashian eine der Hauptanwärterinnen. Kämpfen müsste sie nur mit einer Britney Spears, die derzeit für ihre Hochzeit alles Geld in Beauty investiert. Kim lässt sich wiederum einfach so aufmöbeln, schließlich ist sie eine der meistfotografierten Personen der Welt (am liebsten fotografiert sie sich auch selbst). Zuvor hatte sie ein langes Fotoshooting für eine Modestrecke, scheinbar brauchte sie ein bisschen Auszeit, um sich verwöhnen zu lassen.Schon eine Woche zuvor war Kim in einer stundenlangen Beauty-Session in einem Beauty-Salon. Bei Kim hat man jedoch nicht das Gefühl, dass sie den Druck ständig perfekt aussehen zu müssen, als schlimm empfindet. Sie scheint es zu genießen, sich stundenlang auffrisieren zu lassen.

Später verwöhnte Kim ihre Fans dann noch mit einem sexy Bikinifoto auf Twitter, dazu schrieb sie: „Pool Time“.

© Twitter

Diashow: Kim Kardashians Style-Welt

Kim Kardashians Style-Welt

×