Pflanzenstoffe gegen Frauenleiden

Beschwerden einfach lindern

Pflanzenstoffe gegen Frauenleiden

Bekanntes Frauenleiden vaginale Trockenheit: Natürliche Substanzen bringen rasche Besserung.

Hyaluronsäure, Ringelblume und Teebaumöl lindern Beschwerden
Mit Hyaluronsäure lassen sich nicht nur Falten aufpäppeln. Die natürliche Substanz wird neuerdings auch gegen Scheidentrockenheit (etwa in den Wechseljahren bedingt durch Östrogenmangel) eingesetzt. So können Cikatridina Vaginalzäpfchen zum Beispiel den Feuchtigkeitshaushalt und die Elastizität der Vaginalschleimhaut mittels Hyaluronsäure verbessern.

Zusätzlich lindern Pflanzenextrakte wie Aloe vera, Ringelblume, Centella asiatica und Teebaumöl akute Beschwerden wie Brennen oder Jucken und unterstützen die rasche Regeneration der Vaginalschleimhaut.