Katzi Anastasia Sokol Richard Lugner Nase Schönheits OP gewinnen

Schönheits-OP gewinnen!

Katzi mit neuer Nase

Katzi legte sich für eine schönere Nase unters Messers von Artur Worseg. Gewinnen Sie eine Beauty-OP bei Top-Ärzten!

© Singer
Katzi Anastasia Sokol Richard Lugner

Bild: (c) Singer

OP für die Schönheit
Es war ein Schock für Baumeister Richard Lugner (77), als er Freitagnachmittag den Anruf bekam, er möge in die Privatklinik Währing kommen. Dort lag seine Flamme 'Katzi' Anastasia Sokol (20) gerade auf der Aufwachstation.

Hinter Lugners Rücken ließ sie sich von Beauty-Doc Artur Worseg die Nase richten. Für den rüstigen Baumeister unfassbar. Denn er lehnt Schönheits-Operationen eigentlich strikt ab. Um ihren Traum von einer salonfähigen Nase zu verwirklichen, griff Katzi zu einer Notlüge. „Sie hat mir am Freitag gesagt, dass sie sich Narben weglasern lassen will. Natürlich hat sie gewusst, dass ich grundsätzlich gegen so eine Operation bin“, erklärt Lugner.

Lüge für Nasen-OP
„Stimmt, ich wollte aber unbedingt eine kleinere und kürzere Nase. Da musste ich ihn anschwindeln“, schlägt Katzi versöhnlichere Töne an. Nach ihrem OP-Ausflug ruht sie sich derzeit in Lugners Nobel-Villa in Döbling aus.

Noch sieht sie etwas mitgenommen aus und hat Schmerzen. Die Nase wird noch von einem Verband versteckt. „Das dauert jetzt noch gute zwei Wochen, aber ich bin sehr glücklich, dass ich es gemacht habe und bereue es nicht“, sagt Katzi.

© Singer, Fally
Katzi Anastasia Sokol neue Nase

Bild: (c) Singer, Fally
Trotz blauer Flecken ist Katzi glücklich. „Die Schmerzen sind bald weg. Meine Nase ist dann viel kürzer und kleiner“, erzählt Katzi.

Versöhnung
Richard Lugner ist noch immer nicht einverstanden, gibt sich aber erleichtert, sie wieder bei sich zu haben. „Ich hätte ihr das eigentlich nie erlaubt.“ Und nimmt sie dann doch in den Arm: „Eines muss ich aber sagen: Der Worseg hat das wirklich sehr gut gemacht. Das ist ja zum Glück nicht mehr so wie vor 21 Jahren.“

© Singer
2 Katzi Anastasia Sokol Richard Lugner

Bild: (c) Singer
Lugners Flamme Katzi war mit ihrer Nase unzufrieden. Sie war verzweifelt: „Meine Nase ist viel zu groß.“ Katzi gab ihrem Leidensdruck nach und vereinbarte eine Beauty-OP.

Alte Wunden
Damals hatte auch Lugners dritte Frau Susanne den gleichen Wunsch wie Katzi. Die Nase sollte klein und schmal werden. Doch der Beauty-Traum ging nicht gut aus. Seine Frau fiel ins Koma und starb dann zwei Jahre später in Innsbruck.

Es war freilich kein ärztlicher Kunstfehler im Laufe der Schönheitsoperation, sondern das Drama passierte bei der Nachbehandlung. Lugner: „Man hat Susanne nicht in den Aufwachraum, sondern direkt ins Zimmer gebracht. Ihr Herz ist stehen geblieben und sie ist nicht mehr aufgewacht.“

Beauty-OP gewinnen
Träumen auch Sie von einer neuen Nase? Erfüllen Sie sich Ihren Traum! ÖSTERREICH verschenkt 10 Schönheitsoperationen bei den besten Ärzten. Spielen Sie mit!