Sexy VIP-Singles

Wo ist Mr. Right?

Sexy VIP-Singles

Wir müssen irgendwann alle erkennen, dass die Menschen, die wir treffen, oft doch nicht so sind, wie sie anfangs zu sein scheinen.“ Cameron Diaz (37) hat den Glauben an die große Liebe nicht völlig verloren, aber sie hat nach einigen gescheiterten Beziehungen – wie zu ihren Showbiz-Kollegen Matt Dillon, Jared Leto, Justin Timberlake, John Mayer, Paul Sculfor oder Madonna-Ex Alex Rodriguez – erkannt, dass es in der Traumfabrik zu den wohl größten Herausforderungen zählt, den Mann fürs Leben zu finden. Es sind gerade die Schönsten Hollywoods, deren Träume von der Liebe und der glücklichen Familie nie ein Happy End finden. Jennifer Aniston (41) teilt mit Schauspiel-Kollegin Diaz nicht nur einige Ex-Liebhaber (Mayer und Sculfor), sondern auch jede Menge Enttäuschungen. Anfang 2005 wurde sie von Ehemann Brad Pitt verlassen, der mit Angelina Jolie mittlerweile drei leibliche Kinder hat. Nach der öffentlichen Demütigung stürzte sich Aniston in unglückliche Affären mit Vince Vaughn und zuletzt Mayer.

Stärke & Toleranz
Warum haben es starke Frauen, die in der Öffentlichkeit stehen, oft viel schwerer, den Mann fürs Leben zu finden? „Erfolgreiche Frauen“, analysiert Sexualtherapeutin Dr. Elia Bragagna, „sind nicht immer auch starke Frauen. Fakt ist, dass Stars wie Aniston & Co. Lebensvorgaben haben, die nicht jeden Partner zulassen. Sie brauchen vor allem einen toleranten Partner, der fest im Leben steht.“ Dass das Funktionieren einer VIP-Beziehung vom Verständnis des Partners für den Beruf abhängt, hat auch Michelle Hunziker (33), Ex-Frau von Eros Ramazzotti, erfahren. „Es ist“, so die Single-Mum, „nicht leicht, mit mir zusammen zu sein. Als Mann hätte ich auch Mühe mit einer Frau, die sexy auf Titelseiten posiert.“

Verliebtheit & Wahn
„Denn meistens“, so Expertin Bragagna, „wollen Männer nicht die Frau an sich. Sie verlieben sich in eine Rolle, die sie spielt. Das stimmt mit der Realität meist nicht überein. Menschen, die in der Öffentlichkeit stehen, machen dasselbe durch wie alle anderen. In der Verliebtheitsphase, die bis zu zwei Jahre dauern kann, sind wir wie in einem Wahn. Man verliebt sich vielleicht in einen Partner, der letztendlich nicht so ist, wie man ihn sich ersehnt hat. Denn in der Adaptionsphase muss Mann sich mit seinem Partner auseinandersetzen.“

Naivität & Misstrauen
Die Suche nach Mr. Right gestaltet sich für die Stars oft als Drahtseilakt zwischen Naivität und Misstrauen. „Manche Frauen sind zu leichtgläubig, manche bei der Partnerwahl zu misstrauisch“, so Bragagna. Dass man mit Misstrauen oft besser dran ist, weiß Sharon Stone nach drei gescheiterten Ehen: „Mein Sexleben“, so Stone„ ist so trocken wie die Mojave-Wüste. Aber ich mag die Wüste!“ Denn die Liebe zu sich selbst und zu ihren zwei adoptierten Kindern geht vor.

Niemand ist vor dem Scheitern eine Partnerschaft gefeit, es passiert im Leben oft einige Male, und jedes Mal ist es schmerzhaft. „Und gerade deswegen“, so Bragagna, „würden wir den Protagonisten Hollywoods so sehr ein Happy End wünschen.“

Lesen Sie auf den nächsten Seiten:
- Sexy VIP-Singles
- So leben Österreichs starke Single-Frauen

Cameron Diaz, 37
Solo und glücklich

Sind Sie zurzeit verliebt?
Cameron Diaz:
Ich bin verliebt in das Leben. Ich darf in all diesen tollen Filmen mitspielen und das machen, was ich liebe.

Sie zählen zu den begehrenswertesten Frauen der Welt. Ist Ihr Ruf als Sexsymbol Bürde oder Privileg?
Diaz:
Ich sehe mich nicht als Sexsymbol. Leute, die sich ein Label aufdrücken, behindern sich selbst. Denn irgendwann ist man kein Sexsymbol mehr, und wenn man es nie schafft, über dieses Label hinauszuwachsen, ist es irgendwann vorbei.

Sie haben Enttäuschungen erlebt. Glauben Sie noch an die große Liebe?
Diaz:
Ich glaube an meinen Prinz Charming, sicher. Aber über die Jahre müssen wir alle erkennen, dass die Menschen, die wir kennenlernen, oft doch nicht so sind, wie sie anfangs zu sein scheinen.

Wie groß ist Ihr Wunsch nach einem Baby?
Diaz:
Es gibt diese Momente, in denen man unzufrieden ist und sich fragt: Was könnte mein Leben perfekt machen? Und es kam noch nie der Moment, wo ich dachte, ein Kind wäre es. Ich will nicht sagen, dass ich nie Mutter werden möchte, aber ich sehe oft, wie zerrissen Eltern sind, welche Schuldgefühle sie haben, wenn sie ihr Kind kurz allein lassen müssen. Ich möchte niemanden so sehr vermissen, wenn ich arbeite.

Jennifer Aniston, 42
auf der Suche nach Mr. Right

Die Uhr tickt. Jennifer Aniston macht kein Geheimnis daraus, dass sie sich eine Familie wünscht. „Frauen“, so die Ex-Frau von Brad Pitt, „ können auch mit über 40 gesunde Kinder zur Welt bringen. Und fürs Heiraten gibt es keine Altersbeschränkung.“ Nach der gescheiterten Beziehung zu John Mayer ist sie solo.

Michelle Hunziker, 33
Scheidung 2002

Scheidung 2002. „Ich glaubte an die Familie, die Zusammenhalt schafft und mit der man alle Probleme meistert. Das ist mir nicht gelungen“, sagt der TV-Star über die Trennung von Eros Ramazzotti (46) 2002. Selbstbewusst. Seitdem ist die Mutter von Aurora (13) auf der Suche. Doch sie weiß: „Es ist nicht leicht, mit mir zusammen zu sein. Ich hätte auch Mühe mit einer Frau, die sexy auf Titelseiten posiert.“

Lesen Sie auf der nächsten Seite weiter: So leben Österreichs starke Single-Frauen

So leben Österreichs starke Single-Frauen

Gitta Saxx, 45
Playmate & DJane

Seit 2 Jahren Single. Gitta Saxx verlegte vor über einem Jahr ihren Lebensmittelpunkt von München nach Wien, wo sie derzeit auf der Suche nach einem potenten Mann fürs Leben ist. Mit 45 hat die DJane ihren Kinderwunsch noch längst nicht ad acta gelegt.

Anna Hammel, 22
Miss Austria 2009 & Studentin

Skeptikerin. Österreichs Ex-Miss fällt es seit ihrem Titel 2009 noch viel schwerer, Mr. Right zu finden: „Viele Männer“, so Hammel, „sehen nicht mehr den Menschen, sondern nur noch den Missen-Titel. Ich wurde sehr misstrauisch. Die Zahl der Männer, die mich anbaggern, ist enorm gestiegen. Das nervt oft.“

Barbara van Melle, 50
Gastronomin

Blick in die Zukunft. Die Mutter von drei leiblichen Kindern und einem Pflegekind hat eine aufreibende Lebensphase hinter sich. 2008 wurde sie von Ehemann Walter verlassen, auch eine kurze Liaison mit Michael Kral scheiterte. Seither konzentriert sie sich auf ihre neue berufliche Herausforderung – das Gastrokonzept „Chef’s Table“.

Martina Kaiser, 37
Moderatorin & DJane

Romantikerin. „Ich glaube zwar nicht“, sagt Martina Kaiser (seit fünf Jahren solo), „dass wir dafür gemacht sind, allein zu leben. Aber ich denke, dass nur gewisse Menschen füreinander bestimmt sind. Unsere Aufgabe ist es, diesen Menschen zu finden ...“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden