Schlank und straff mit Bikini-Pilates

4 Übungen

Schlank und straff mit Bikini-Pilates

Diese einfachen Pilates-Übungen verhelfen Ihnen zu einer noch knackigeren Bikini-Figur!

1. Flacher Bauch und feste Beine

© Singer
1 Bikini-Pilates
Bikini-Pilates
× 1 Bikini-Pilates

Bild: (c) Singer

Im Sitzen Bauchmuskeln anspannen und Oberkörper in halbrunde Position bringen. Becken langsam nach hinten abrollen und wieder aufrichten.

15-Mal

2. Für sexy Hüften

© Singer
2 Bikini-Pilates
Bikini-Pilates
× 2 Bikini-Pilates

Bild: (c) Singer

Rückenlage: Linkes Bein anziehen und Knie umfassen. Beim Ausatmen Knie in Richtung Brust ziehen. Die Dehnposition drei Atemzüge lang halten. Schultern bleiben am Boden. Übung mit rechtem Bein wiederholen.

3. Fitter Bauch, Arme und Beine

© Singer
3 Bikini-Pilates
Bikini-Pilates
× 3 Bikini-Pilates

Bild: (c) Singer

In Rückenlage Knie zur Brust ziehen. Oberkörper und Schenkel bilden 90° Winkel. Einatmen. Beim nächsten Ausatmen mit gestreckten Armen rasche, federnde Auf- und Ab-Bewegungen machen.

30-Mal

4. Straffer Po & Beine

© Singer
4 Bikini-Pilates
Bikini-Pilates
× 4 Bikini-Pilates

Bild: (c) Singer

Vierfüßler-Stand: Bauchmuskeln anspannen. Ausatmen und rechtes Bein nach hinten strecken. Einatmen und beim nächsten Ausatmen linken Arm ausstrecken. Balance halten, dann Seitenwechsel.

Pro Seite 10-Mal

Mehr dazu