Rachel Zoe: Macht sie aus Skyler ein Mädchen?

Locken-Mähne & Kleidchen

Rachel Zoe: Macht sie aus Skyler ein Mädchen?

Sie kleidet und stylt Stars für große und kleine Events. Selbstverständlich überlässt Rachel Zoe auch den Look ihres Nachwuchses nicht dem Zufall. Wenn man es nicht besser wüsste, könnte man jedoch beinahe glauben, dass Rachel eine Tochter hat.

Engelslocken
"So ein süßes Mädchen!", das oder so etwas Ähnliches muss sich Skyler wohl öfter anhören. Kein Wunder, sieht der Promi-Nachwuchs mit seinen blauen Kulleraugen und den vor allem für einen Jungen extrem langen Engelslocken nicht gerade wie ein Junge aus. Außerdem trägt er ein Outfit, bei dem man glauben könnte, dass es sich bei dem 3-Jährigen um ein Mädchen handelt. Wird sie mit Söhnchen Kaius (3 Monate)  etwa auch nicht zum Friseur gehen?

Mädchen-Styling
Rachel Zoe selbst gab nämlich bereits kurz nach der Geburt ihres Erstgeborenen zu, dass sie eigentlich viel lieber ein Mädchen gehabt hätte: "Ich hatte immer diesen Plan in meinem Kopf, dass ich einmal dieses kleine Mädchen haben werde.
Als ich herausfand, dass ich einen Buben kriege, weinte ich eine ganze Woche. Oder zwei. Vielleicht sogar drei." Obwohl sich ihr Mädchenwunsch auch beim zweiten Kind nicht erfüllt hat, heißt das nicht, dass sie ihre zwei Kleinen nicht über alles liebt. Die Lösung für das Problem fand sie schließlich schnell: Zoe stylt Skyler, und nun wahrscheinlich auch Kaius, seit seiner Geburt mehr wie ein Mädchen als einen Buben.

Diashow Rachel Zoe: Richtet Söhnchen wie ein Mädchen her

Rachel Zoe: Richtet Söhnchen wie ein Mädchen her

Rachel Zoe: Richtet Söhnchen wie ein Mädchen her

Rachel Zoe: Richtet Söhnchen wie ein Mädchen her

Rachel Zoe: Richtet Söhnchen wie ein Mädchen her

Rachel Zoe: Richtet Söhnchen wie ein Mädchen her

Rachel Zoe: Richtet Söhnchen wie ein Mädchen her

Rachel Zoe: Richtet Söhnchen wie ein Mädchen her

1 / 7

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum