Kate Moss will schwanger werden

Natürliche Potenzmittel

Kate Moss will schwanger werden

Wunsch nach einem Kind
Das 36-jährige Model Kate Moss, das bereits eine achtjährige Tochter namens Lila Grace hat, möchte unbedingt wieder schwanger werden, weshalb es seine enge Freundin Sadie Frost um Rat gebeten hat. Diese empfahl der Blondine ein chinesisches Aphrodisiakum in Pillenform, das aus der vor allem in Asien verbreiteten Elfenblume gewonnen wird und im englischen den dubiosen Namen ‚Horny Goat Weed‘ – also ‚brunftiges Ziegen-Gras‘ – trägt. Ein Insider verrät ‚The Sun‘ dazu: „Kate glaubt, dass es einen Versuch wert ist, obwohl sie sich bei dem Namen fast totgelacht hat.“

Vor einigen Monaten wurde bereits berichtet, dass Moss sowohl das Rauchen als auch Trinken aufgeben wolle, um gemeinsam mit ihrem Freund, dem Rocker Jamie Hince, ein Baby zu zeugen. Ihre Laster, so hieß es, wolle sie dabei durch Hypnose loswerden.

Ein Nahestehender enthüllte damals: „Kate ist sich bewusst, dass sie eine starke Raucherin ist und wahrscheinlich zu viel trinkt. Deshalb besucht sie einen Therapeuten, der ihr helfen soll, diese Angewohnheiten abzulegen. Jamie will eine Familie gründen und sie weiß, dass es klug wäre, ihre Süchte zu überwinden bevor sie noch einmal schwanger wird."

Diashow Letzte Top-Shop-Kollektion von Moss

Moss: Ihr Top-Shop-Finale

Hippie-Style. Moss in einem bunten Cape.

Moss: Ihr Top-Shop-Finale

Blumig.Das Supermodel im süßen Flower- Print.

Moss: Ihr Top-Shop-Finale

Laszive Moss. Asymmetrisches Glamour-Kleid.

Moss: Ihr Top-Shop-Finale

Kate Moss beendet bei 'Top-Shop' ihre Karriere als Designerin.

Moss: Ihr Top-Shop-Finale

Kate Moss beendet bei 'Top-Shop' ihre Karriere als Designerin.

Moss: Ihr Top-Shop-Finale

Kate Moss beendet bei 'Top-Shop' ihre Karriere als Designerin.

Moss: Ihr Top-Shop-Finale

Kate Moss beendet bei 'Top-Shop' ihre Karriere als Designerin.

Moss: Ihr Top-Shop-Finale

Kate Moss beendet bei 'Top-Shop' ihre Karriere als Designerin.

1 / 8

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum