So jubeln Prinzessinnen

Royale Fußballfreude

Spanien ist Weltmeister. Da freuten sich nicht nur Fußballfans - auch der Adel feierte die Fußballer!

Königlicher Jubel
Die beiden WM-Finalisten Holland und Spanien wurden durch ihre Königshäusern im Soccer-City-Stadion von Johannesburg unterstützt: Die Oranjes hatten Prinz Willem und seine Frau Maxima als Stimmungsmacher dabei, den Spaniern brachte die Anwesenheit von Königin Sofia und Thronfolger Felipe und dessen Gattin Letitzia am Ende wohl mehr Glück.

Spaniens Königin Sofia bewahrte stets Haltung, klatschte zwischendurch eifrig mit und schoss - ganz bürgerlich - mit ihrem Handy Erinnerungsfotos für das heimische Familienalbum.

Duell der Prinzessinnen
Die spanische Prinzessin Letizia und Hollands Prinzessin Maxima fieberten auf der Ehrentribüne mit der jeweiligen Nationalmannschaft mit. Obwohl der Sieg des Fußball-Finalspiels an Spanien ging, schlug in Sachen Anfeuerung und Begeisterung der niederländische ganz klar den spanischen Hof. Allen voran Prinzessin Maxima schoß sich mit ihrer temperamentvollen Stimmung ins Herz ihrer Nation.

Deutlich distanzierter wirkte der Auftritt von Kronprinzessin Letizia. Sie blickte großteils mürrisch und ernst aus der Ehrenloge. Das einzige Zeichen der Sympathie mit der spanischen Elf war ein Fanschal in den Nationalfarben, den sie während des Spiels trug.

Maxima hingegen verkörperte mit ihrer Ausstrahlung das Gegenteil. Sie lachte lautstark, wirkte offen, frei und strahlte unentwegt. Beinahe das ganze Spiel wedelte sie mit dem orangefarbenen Fan-Schal. Mit ihrem Mann, Kronprinz Willem-Alexander, scherzte sie zwischendurch fröhlich herum.

Royale Bilanz
Während Maxima strahlte, schien sich Letizia eher zu langweilen. Ein riesen Kompliment geht daher an Maxima: So sehen faire Verlierer aus - ganz nach dem Motto 'Dabei sein ist alles!' Für die Fußballer hat es eben nicht für den Titel gereicht aber in pucto königlicher Begeisterung haben die Oranjes ganz klar die Nase vorne!

© AP Photo
Royale Fußballfreude

Bild: (c) AP Photo
Maxima strahlte und fieberte mit, Letizia blickte uninteressiert und ernst.