Kate Middleton führt "Best Dressed"-Liste an

Vanity Fair

Kate Middleton führt "Best Dressed"-Liste an

Die Herzogin wird nach einem wunderbaren Style-Jahr als Stilikone geehrt und darf das September-Cover zieren.

Das ganze Jahr über waren alle Augen auf die Herzogin von Cambridge gerichtet. Ihre Outfits, ihr Stil und ihr Dress-Code waren in aller Munde, ständig sah man Style-Reportagen über sie. Das macht sich bezahlt. Nun wurde sie von Vanity Fair zu der Best gekleidetsten Person des Jahres gewählt.

Ehre wem Ehre gebührt
Nach dem sie Millionen von Frauen in ihrer Kleiderwahl beeinflusst hat, wird Kate im September das Cover des renommierten Vanity Fair Magazins schmücken. Ihr Mix aus teuren Designer-Teilen und normalen High-Street Labels macht sie zum beliebtesten Style-Vorbild. Zusätzlich zählt Kate zu den Lieblingen der Modeblogger. Kein Tag vergeht, an dem nicht über ihren Look geschrieben wird. Es wird sogar gemunkelt, dass die Schönheit es verweigert hat einen „Royal Dresser“ einzusetzen und sich stattdessen ihre Kleider von Designern wie Alice Temperley und Alexander McQueen, sowie von Shops wie T.K.Maxx, Zara und Topshop selbst aussucht.

© Vanity Fair
Kate Middleton führt
× Kate Middleton führt

Ausgewählt werden die Nominierten von über 2000 Profis aus der Modewelt, von Journalisten bis hin zu Trendspezialisten.  Sogar Prinz Harry und Gisele Bündchens Ehemann, der Quarterback Tom Brady, landeten dieses Jahr auf der Liste. Prinz William, Ehemann der Stilikone Nummer 1, verschwand jedoch aus dem Ranking. Vielleicht sollte Kate ihm in Sachen Styling etwas mehr unter die Arme greifen?

VIDEO: Kate - alles andere, als eine graue Maus

Diashow: Der Style von Kate Middleton

So hübsch ist zukünftige Frau von Prince William