Margit Fischer Uschi Fellner Volkshilfe Benefizgala

Volkshilfe Benefizabend

Nacht gegen Armut

First Lady Margit Fischer lud zu Benefizgala. Fendrich sang, VIPs unterstützten mit Spenden.

"armut tut weh."
Seit Beginn der Aktion armut tut weh mit Bundespräsidenten-Gattin Margit Fischer konnten mehr als 700.000 Euro für die Volkshilfe gesammelt werden. Beim von Eva Pölzl moderierten Benefizabend im Wiener Rathaus kamen noch einige Euro hinzu.

Deshalb strömten auch zahlreiche Prominente aller Genres dorthin, um Fischer bei ihrem Unterfangen zu unterstützen, nämlich, den Ärmsten der Armen zu helfen. „Jeder kann mit einem noch so kleine Beitrag andere Menschen glücklich machen!“, so Fischer an dem Abend, der mit dem Auftritt von Rainhard Fendrich und der Kabarett-Truppe maschek seine künstlerischen Highlights hatte.


Bild:(c) Schöndorfer

Dazwischen unterhielten sich die geladenen Gäste – pro Tisch zahlte man 1200 Euro – über ihre Erlebnisse mit Menschen, die in Not geraten sind.

Mit dabei: die Minister Rudolf Hundstorfer und Alois Stöger, MADONNA-Herausgeberin Uschi Fellner, ORF-GI Alex Wrabetz, Gewista-Boss Karl Javurek...