David Walliams als Vampir im Gespräch

Der englische Schauspieler David Walliams ("Little Britain") ist ein vielbeschäftigter Mann. Nun ist Hollywood auf ihn aufmerksam geworden und möchte ihn für den letzten Teil der "Twilight"-Verfilmungen gewinnen. Das meldet die "Sun" auf ihrer Website.

Die US-Produzenten seien auf ihn aufmerksam geworden, nachdem er als gefährlicher Charmeur in "Capturing Mary" brilliert hatte, so ein Insider. Der 38-Jährige sei daher prädestiniert, an der Seite seines Landsmanns Robert Pattinson zu spielen und Mitglied der blutrünstigen Vampir-Familie Cullen zu werden. Walliams bereitet dieser Tage seine Hochzeit mit dem niederländischen Model Lara Stone vor und arbeitet als Autor an einer neuen Comedy-Serie.