"Transformers 3" mit John Malkovich

Action-Regisseur Michael Bay schlägt wieder zu: Für "Transformers 3" konnte er nun auch Frances McDormand und John Malkovich gewinnen. "Beides tolle Schauspieler, mit denen ich schon immer arbeiten wollte", teilt Bay auf seiner Webseite mit. In der dritten Folge des Action-Spektakels stößt auch Ken Jeong ("The Hangover") zu dem bewährten Duo Shia LaBeouf und Megan Fox.

Bay will im April mit den Vordreharbeiten beginnen. Das Team wird an vielen Originalschauplätzen drehen, darunter Los Angeles, Washington, Moskau, in China und Afrika. Bay gab auch bekannt, dass der neueste "Autobot" ein Ferrari 458 Italia sein wird.

"Transformers"-Fans müssen sich aber mindestens bis Juli 2011 gedulden, um den Film auf der Leinwand sehen zu können. Im vergangenen Sommer hatten die gigantischen Robotermaschinen aus "Transformers - Die Rache" gleich am ersten langen Kino-Wochenende mehr als 200 Millionen Dollar in die US-Kinokassen gebracht.