Stress macht Männer sozialer

Aufgedeckt:

Stress macht Männer sozialer

Ein Experiment widerlegt das Bild vom aggressiven gestressten Mann.

Eine fast 100 Jahre alte gängige Lehrmeinung wurde von Freiburger Wissenschaftlern widerlegt - Männer unter Stress seien aggressiv und gestresst. Laut den deutschen Forschern stimmt das nicht. Bei ihrer Untersuchung fanden sie heraus, dass Probanden, die unter Stress standen, deutlich mehr positives Sozialverhalten zeigten, als die Menschen in der Kontrollgruppe, die sich nicht in Stresssituation befanden.

Welcher Stresstyp sind Sie?: 1/4
Die Einzelkämpferin

Sie sind ehrgeizig, aufbrausend, ungeduldig, rastlos und geben Arbeit nicht ab, weil Sie nur sich selbst trauen? Sie powern sich aus bis zur Erschöpfung. Die permanente Überforderung spüren Sie gar nicht, sie lieben den hohen Stressfaktor. Die Einzelkämpferin steht in starker Burn-Out-Gefahr. Durch die fehlenden Ruhepause, ist ein plötzlicher Zusammenbruch jederzeit möglich.Anti-Stress-Tipp
Reduzieren Sie Ihre Pensum, setzen Sie sich feste Ruhepausen im Zeitplan und nehmen Sie Hilfe an.