Schlank-Challenge: Mit Sport zur Top-Figur

Erste Erfolge

Schlank-Challenge: Mit Sport zur Top-Figur

Wer nimmt bis März am meisten ab?
Geschenkt wird den sechs Kandidatinnen, die sich seit 1. Jänner der Idealfigur entgegenhungern, nichts: Neben strikten, gesunden Ernährungsplänen, an die sie sich unter der Aufsicht der renommierten Wiener Ernährungswissenschafterinnen Ursula und Julia Pabst halten müssen (www.ernaehrungsinstitut-pabst.at), geht es auch sportlich hart zur Sache.

Diashow Die besten Übungen zum Abnehmen

MADONNA Schlank-Challenge

Erste Erfolge für die sechs Damen der MADONNA-Schlank-Challenge: So hart trainieren sie, um bis Anfang März ihre Traumfigur zu erreichen …

Sit-ups

Top-Coach Wolfgang Cyrol zeigt Kandidatin Andrea K., wie’s geht. Für einen straffen Bauch sind klassische Sit-ups unerlässlich. Der Coach: „Mit den Hanteln erhöhen wir das Eigengewicht und können so den Effekt der Übung um ein Vielfaches steigern!“

Power für den Body: Smoveys

Fit-Profi Cyrol schwört auf Work-out mit Smo­veys (vibrierende Ringe). Der Coach: „Hier trainieren wir die Nacken-, Rücken-, Arm- und Brustmuskulatur. Das erreicht man durch natürliche Schwungbewegungen, verbunden mit Vibrationen und einer Schwungmasse bis zu 5 Kilogramm.“ Kandidatin Andrea K. ist begeistert: „Da tut sich wirklich was!“

Power für den Body: Für straffe Arme

Mit den sogenannten „Tubes“ (Seilzug, gibt’s im Fachhandel) kann man den ganzen Körper modellieren. Experte Cyrol: „Bei dieser Übung trainieren wir vor allem den Trizeps, also die hintere Oberarmmuskulatur, und die Schulter. Das bekämpft wiederum Fledermausärmel!“

Preis

Wer von den sechs Kandidatinnen gewinnt, urlaubt eine Woche lang mit Begleitung im Top-Hotel Thermenhof Paierl. www.thermenhof.at

1 / 5

Engagiert
Dafür sorgt der Wiener Top-Trainer Wolfgang Cyrol, der bereits mehrere Trainingseinheiten mit den Ladys absolviert hat: „Es ist unglaublich, wie motiviert alle sind. Sie merken schon, wie viel Spaß Bewegung machen kann!“ Das Pensum ist gewaltig: Zweimal die Woche wird in der Gruppe trainiert (Smovey-Walking im Freien mit Kräftigungsübungen zwischendurch) und zusätzlich betreut der Coach jede der Damen einmal pro Woche eine Stunde lang persönlich. Dabei verrät er auch, wie die Frauen zu Hause alleine effektiv ihren Body modellieren können. Chef-Trainer Cyrol: „Es ist wichtig, das Lymphsystem zu aktivieren, denn es pusht den Stoffwechsel und ist die Gesundheitspolizei des Körpers. Das erreichen wir durch die Vibrationen der Smovey-Ringe, die auch das Bindegewebe straffen.“

Fett weg
Die Wiener Angestellte Andrea K. fühlt sich bereits hervorragend: „Mir geht es super! Das erste Training war beinhart, aber jetzt freue ich mich immer schon auf das nächste Mal!“ Ganze vier Zentimeter Bauchumfang hat sie bereits verloren und 1,5 Kilogramm Fett blieben schon auf der Strecke. Weiter so!
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum