Das sind die besten Kalorienkiller

Top 10

Das sind die besten Kalorienkiller

Sie möchten abnehmen, haben aber keine Lust zu hungern? Müssen Sie auch nicht! Nicht alles, was richtig gut schmeckt, ist eine Kalorienbombe. Eine Reihe von Nahrungsmitteln macht das Abnehmen nämlich tatsächlich leichter.

Das sind die Top-Kalorienkiller:

Die besten Kalorienkiller 1/10
Kalorien-Killer 1: Proteine Proteine machen satt und sind für den Aufbau von Zellen verantwortlich. Wenn der Körper während einer Diät nicht genügend Proteine bekommt, wird Muskelmasse abgebaut. Hier stecken besonders viele Proteine drin: Hülsenfrüchte, Hüttenkäse, Magertopfen, mageres Fleisch und Fisch.
Kalorien-Killer 2: Niedriger Glyx Kohlenhydrathaltige Lebensmittel mit einem niedrigen glykämischen Index lassen den Blutzuckerspiegel nur langsam ansteigen. Sie machen schnell satt und beugen einer Heißhunger-Attacke vor.
Kalorien-Killer 3: Mineralwasser Wasser ist kalorienfrei und kurbelt den Stoffwechsel an. In Mineralwasser steckt außerdem jede Menge Kalzium und Magnesium. Die Kohlensäure kann außerdem die Sättigungsrezeptoren positiv beeinflussen.
Kalorien-Killer 4: L-Carnitin L-Carnitin ist für einen funktionierenden Fettstoffwechsel verantwortlich. Die besten Quellen für L-Carnitin sind Lamm- und Schaffleisch.
Kalorien-Killer 5: Ballaststoffe Ballaststoffe sind unverdauliche Kohlenhydrate, sie halten lange satt. Sie sorgen für einen gemäßigten Blutzuckeranstieg. Top-Ballaststoff-Lieferanten: Leinsamen, Kleie, Vollkornprodukte und Hülsenfrüchte.
Kalorien-Killer 6: Sauermilchkäse Sauermilchkäse enthält hochwertige Proteine und hat weniger als 1 Prozent Fett, dafür jede Menge Kalzium. Und dem Kalzium wurde ein Schlank-Effekt nachgewiesen weil er diverse Hormone und Enzyme aktiviert.
Kalorien-Killer 7: Koffein Koffein kurbelt die Fettverbrennung an. Außerdem heizt es dem Körper ein. Koffein steigert die Wärmeproduktion. Ideal fürs Abnehmen: Ein Espresso nach dem Essen.
Kalorien-Killer 8: Capsaicin Auch Tabasco, Chili und Co. kurbeln die Fettverbrennung an. Also geizen Sie nicht mit scharfen Gewürzen.
Kalorien-Killer 9: Vitamin C Vitamin C hilft dem Körper dabei das sogenannte Noradrenalin zu produzieren. Und das ist zuständig für eine optimale Fettverbrennung.
Kalorien-Killer 10: Niedrige Energiedichte Lebensmittel mit einer niedrigen Energiedichte enthalten viel Wasser und wenige Kalorien. Lebensmittel wie Gurken, Tomaten, Blattsalate, Spargel oder Papaya machen satt ohne viele Kalorien.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum