Das sind absurdeste Diät-Versuche

Figur

Das sind absurdeste Diät-Versuche

Überflüssige Kilos loswerden und dabei so wenig wie möglich leiden? Das versuchen viele und kommen dabei auf kreative Diätansätze, die oft schon beim Gedanken zum Scheitern verurteilt sind. Selbstbetrug via Puppengeschirr oder Gesundheitsgefährdung durch den Abnehm-Trick mit Asthmaspray gehören dazu - Oder tendieren Sie mehr zur Rockerbraut-Diät? Oe24 hat die absurdesten Diätversuche für Sie zusammengestellt:

Das sind die absurdesten Diätversuche: 1/13
Abnehmsolarium Zwei in Eins: Monatlich eine Kleidergröße weniger und ein gebräunter Teint. Alles was Sie dafür tun müssen, ist in einem Solarium, auf einer vibrierenden Bodenplatte zu stehen. Sie regt in Kombination mit der Wärme  des Solariums die Blutzirkulation an, wodurch sich Fettverbrennung und Stoffwechsel beschleunigen. Hautärzte warnen: Das Abnehm-Solarium nicht zu häufig benutzen!
Glasreiniger Merkwürdiger aber offenbar effektiver Diät-Trick: Talk-Göttin Oprah Winfrey besprüht ihre Essensreste einfach mit Glasreiniger, um später nicht in Versuchung zu geraten.
Tellergröße Und es kommt doch auf die Größe an: Bei der Sonoma-Diät stehen die Teller im Blickpunkt. Beim Frühstück darf er einen Durchmesser von 18 cm nicht überschreiten. Mittags und abends sollen es höchstens 23 cm im Umfang sein. Gut, kleine Portionen bedeuten auch weniger Kalorien - das könnte funktionieren. Blöd, dass ein doppelter Burger mit extra Speck und dreifach Käse passt auch auf einen 18 cm-Teller passt.
Rockerbraut-Diät Die Rockerbraut-Diät: Extrem ungesund, auch wenn's spaßig klingt - Hauptnahrungsmittel sind Kaffee, Zigaretten, Wodka und Champagner.
Puppengeschirr Selbstbetrug, der kaum schräger geht: Manche Damen in England essen ausschließlich von Puppengeschirr.
Eiswürfel lutschen Kommt aus Hollywood, eh klar.. Das kalt Gefrorene soll die Körpertemperatur senken. Wärmt sich der Körper dann wieder auf, braucht er zusätzliche Energie und soll mehr Kalorien verbrauchen. Klingt lustig und ist erfrischend. Fürs Abnehmen wird diese  Methode aber nicht funktionieren.
Asthmaspray Brrr - bestimmte Asthma-Medikamente und -Sprays sollen die Fettverbrennung ankurbeln, da Sie die Körpertemperatur erhöhen. Nebenwirkungen: Zittern, Fieber, Kopfschmerzen und im schlimmsten Fall Herzschäden. Also, Finger weg!
Wodka-Diät Die Wodka-Diät: Wer auf die Schnelle einige Pfunde loswerden will, soll viel Wodka trinken und natürlich wenig essen. Auch die Speisen, wie das Dressing für einen Salat, sollen mit Wodka zubereitet werden. Hört sich nach einem heftigen Rausch an!
Babybrei Dieser Trend kommt, wiedermal aus Hollywood. Dort schwören die Leading Ladys auf die Baby Food-Diät. Täglich 14 Portionen pürierte Kindernahrung und nicht mehr als 1.200 Kalorien - das soll die Pfunde nur so purzeln lassen.
Vanille-Essenz statt Schoko Dieser Tipp kann ja nur aus der Model-Szene kommen! Die Laufsteg-Beautys tragen immer ein Fläschchen Vanille-Essenz bei sich. Sobald der Heißhunger auf Süßes kommt, schnuppern Sie daran. Soll tatsächlich funktionieren.
Drunkorexia Gefährlicher Diät-Rat aus dem Süden der USA. Die Partygängerinnen in Los Angeles wollen dünn sein, aber keinesfalls auf durchzechte Nächte mit viel Alkohol verzichten - und der hat ja bekanntlich ordentlich Kalorien. Der Trick: Die Diät-Junkies essen tagsüber nichts, damit sie sich am Abend betrinken können. Drunkorexia nennt sich dieser Negativ-Trend, der schon viele Anhänger hat. Besonders erschreckend: Die "National Eating Disorders Association" fand heraus, dass bereits 30 Prozent aller Frauen tagsüber nichts essen, wenn sie abends Alkohol trinken möchten.
Trauben lutschen Ein Tipp aus den Reihen der Size Zero-Anhänger. Hunger wird mit Auslutschen von gefrorenen Weintrauben bekämpft.
Zitrone pur Ein "Geheimtipp" schlanker Damen. Purer Zitronensaft auf nüchternen Magen. Das soll die Verdauung anregen und das Hungergefühl nehmen. Das Problem: Die Säure greift mit der Zeit die Magenschleimhaut an, Gastritis kann entstehen.

Da der weibliche Bauch die Problemzone Nummer 1, haben wir für Sie das beste Training zusammengestellt.. Egal ob Bäuchlein-Typ oder Schwangerschaftsbauch-Typ, Sie können gegen Ihren Bauchspeck ankämpfen. Wie das geht, verraten wir Ihnen hier:

So bekommen Sie den Bauch weg 1/5
Typ 1 - Der Schwangerschafts-Bauch Markant: stark ausgeprägter weicher Ober und Unterbauch.Frauen mit diesem Bauch haben in den letzten Jahren eine Schwangerschaft gehabt und seither wenig Zeit für Fitness oder gesunde Nahrungsaufnahme gehabt.

So trainieren Sie den Bauch weg
Machen Sie ab täglich Übungen, die neben der Bauchdecke vor allem die Beckenboden-Muskulatur straffen. Vermeiden Sie Sit-Ups, da diese bestimmte Teiles des Bauchgewebes hindert, sich zusammenzuziehen.Ernährungstechnisch können Sie durch vermehrten Genuss von Fisch die Produktion körpereigner Fettverbrennungshormone ankurbeln.
Typ 2 – Der Stress-Bauch Markant: Fetteinlagerungen auf der Bauchdecke im Magen- und Darmabschnitt. Durch Blähungen wird der Umfang in der Darmgegend zusätzlich erhöht. Oft bei Frauen mit Hang zu Perfektionismus. Lang anhaltender Stress führt zu vermehrtem Kortisolausstoß. Dieses Hormon führt dazu, dass Fett in der Magen- und Bauchgegend abgelagert wird. Stress führt auch häufig zu einem Reizmagen oder gar Reizdarm, der mit Symptomen wie starken Blähungen einhergeht, die die Silhouette zusätzlich vergrößern.

So trainieren Sie den Bauch weg
Der größte Feind des Stress-Bauchs ist Leptin, ein Hormon, das im Schlaf produziert wird und den Appetit reguliert. Also schlafen Sie sich schlank und verzichten Sie auf Kaffee (nicht mehr als zwei Tassen pro Tag) Entspannen Sie sich mit Atem-Übungen. Der Reizmagen beruhigt sich mit einem gesteigerten Konsum von magnesiumhaltigen Lebensmitteln wie grünem Gemüse und Nüssen.
Typ 3 – Der Blähbauch Markant: am Morgen meist flach, im Laufe des Tages vor allem im unteren Bauchbereich dicker.Die Blähungen resultieren hauptsächlich neben Stress aus Unverträglichkeiten und Lebensmittel-Allergien.

So trainieren Sie den Bauch weg
lassen Sie sich auf Lebensmittel-Unverträglichkeiten wie Laktose- oder Gluten-Intoleranz testen. Gluten ist in stärkehaltigen Lebensmitteln - also u.a. Brot, Pasta, Pizza - enthalten. Laktose ist in Kuhmilchprodukten enthalten.
  • Ernährungsumstellung
  • Morgens und mittags das meiste essen
  • Naturbelassenes Joghurt (hilft genauso gut wie probiotisches)
Typ 4 – Der Rettungsring-Bauch Markant: zwei bis mehrere Fetteinlagerungen, die unter dem Bauchnabel ringartig um gesamte Taille verlaufen.Frauen mit dem Rettungsring Bauch-Typ haben sehr häufig eine sitzende Tätigkeit, lieben kohlenhydratreiche, süße Nahrungsmittel und trainieren gar nicht bis unregelmäßig.

So trainieren Sie den Bauch weg

Verzichten Sie auf süße Snacks, Fertigprodukte und vor allem Alkohol für mindestens zwei Wochen. Greifen Sie bevorzugt zu Fischgerichten (ohne Panier), Eiern, fettarm gegrilltem Fleisch und Gemüse. Gutes Fett, wie in Avocados, Nüssen und Fisch enthalten, können Sie ohne Bedenken zu sich nehmen.Lange Spaziergänge und Yoga-Übungen sind für diesen Bauch-Typ eine ideale Möglichkeit, wieder in Form zu kommen.
Typ 5 – Bäuchlein-Bauch Markant: Oberbauch ist flach, unterhalb des Bauchnabels steht eine kleine Schwabbelmasse ab
Exzessive Crunches und falsch ausgeführte Sit-Ups sowie das Training mit Geräten (z.B. Abroll-Konstruktionen) die die Bauchmuskulatur aufbauen sollen, begünstigen die Bildung des Bäuchleins. Diese Übungen verstärken den Druck auf die Lendenwirbelsäule, der Rücken beugt sich stärker nach innen und lässt den Unterbauch stärker hervortreten

So trainieren Sie den Bauch weg Statt Sit-Ups Liegestütze, bei denen sie sich Unterarme und Zehen stützen – Diese Position für etwa eine Minute halten.

Bauchformen © Getty Images

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum