Wie Sie mit der Dukan Diät abnehmen

Trend-Diät

Wie Sie mit der Dukan Diät abnehmen

Die Wunderdiät verspricht viele Kilo-Verluste und soll für jeden geeignet sein.

Sie ist nichts Neues - Wer die Atkins Diät kennt und ihre Mutation „Low Carb“ wird bei der Dukan Diät keinen neuen Ansatz finden. Die Grundidee ist eine dauerhafte Ernährungsumstellung mit möglichst wenig Kohlenhydraten und viel Eiweiß. Durch die stark eiweißhaltige Nahrung entstehen giftige Stoffwechselprodukte, die mit viel Wasser ausgeschwemmt werden sollen.

Diashow: Diese Stars halten sich an die Dukan Diät

Diese Stars halten sich an die Dukan Diät

×

    Diashow: Die Kraft des Wassers

    Die Kraft des Wassers

    ×

      Die Dukan Diät ist eine Vier-Phasen-Diät

      Phase 1 – Angriff
      Neben Proteinen aus Fleisch, Fisch, Eiern und Naturjoghurt sind noch Haferbrei erlaubt. Der Vitaminbedarf wird mit einem täglichen Esslöffel Goji-Beeren. Die Phase dauer zwischen einem und zehn Tagen. Täglich ein Muss: 1,5 Esslöffel Haferkleie und 20 Minuten Bewegung.

      Phase 2 – Aufbau
      Alle proteinhaltigen Lebensmittel aus der ersten Phase dürfen im Wechsel mit rohem oder gekochtem Gemüse gegessen werden. Sie dauert so lange, bis das Wunschgewicht erreicht ist. Die tägliche Haferkleie-Ration wird auf 2 Esslöffel gesteigert.

      Phase 3 – Stabilisierung
      Proteine, Gemüse, eine Portion Obst – außer Bananen, Trauben und Kirschen – sind erlaubt. Zwei Scheiben Vollkornbrot und 40 Gramm Käse dürfen täglich gegessen werden. Pro Kilo Gewichtsverlust vergehen 10 Tage. Ein Proteintag pro Woche ist Pflicht. Die tägliche Haferkleie-Ration wird auf 2,5 Esslöffel gesteigert.

      Phase 4 – Erhaltung
      An sechs von sieben Tag kann zur normalen Ernährung zurückgekehrt werden. Drei Esslöffel Haferkleie am Tag sind Pflicht. Ein Tag sollte komplett aus Proteinkost bestehen.

      Die Diät schlägt wie Atkins und LowCarb ein, sobald aber wieder zu viele Kohlenhydrate gegessen werden, folgen Heißhungeranfälle. Deshalb ist diese Ernährungsform als Ernährungsumstellung und nicht als Diät auszuführen. Entscheiden Sie sich dafür, so verabschieden Sie sich von allem was schmeckt.

      Diashow: Was Sie über Zucker wissen sollten

      Was Sie über Zucker wissen sollten

      ×

        Blättern Sie auf Seite 2 für Rezepte!

        Rezept Phase 1 - Kalbskoteletts nach Dr. Dukan

        Für vier Portionen:

        • vier Kalbskoteletts
        • 1 Zwiebel
        • 1 Knoblauchzehe
        • 1 Brühwürfel (Low-Fat) oder Brühepulver
        • 2 Esslöffel heißes Wasser
        • Pfeffer, Salz
        • 2 Cornichons
        • 1 Zitrone

        Zwiebel in Scheiben schneiden, Knoblauch zerstoßen. Den Brühwürfel in 2 Esslöffel heißem Wasser auflösen (stattdessen können Sie auch eine selbstgemachte Brühe verwenden).

        In einer beschichteten Pfanne Knoblauch und Zwiebeln verteilen, die Brühe darüber verteilen. Erhitzen, bis die Zwiebeln goldgelb sind. Dann die Kalbskoteletts mit Pfeffer und Salz würzen, auf das Knoblauch-Zwiebelbett legen und von jeder Seite 10 Minuten bei mittlerer Hitze garen. 2 Esslöffel Wasser zugeben und eine weitere Minute. Dann die Zwiebeln aus der Pfanne nehmen und das Fleisch nochmals von jeder Seite bei hoher Hitze durchgaren.

        Mit geviertelter Zitrone servieren und den in den Scheiben geschnittenen Cornichons servieren.

        Blättern Sie auf Seite 3 für weitere Rezepte!

        Rezept Phase 2 - Champignon-Frittata nach Dr. Dukan

        Für vier Portionen:

        • 200-250g Champignons
        • 1 mittelgroße Zwiebel
        • 5-6 große Eier

        Backofen auf 180° aufheizen.

        Pilze putzen und klein schneiden, Zwiebel fein hacken. In einer beschichteten Pfanne leicht anbraten.

        Eier verquirlen, dann mit den Pilzen und Zwiebeln vermischen und in eine Auflaufform geben. Mit Folie bedeckt 45 Minuten im Ofen backen.