Hugo Boss zeigt klare Linien und lockt die Stars an

Berlin Fashion Week

Hugo Boss zeigt klare Linien und lockt die Stars an

Heiß geht es zu im Eisstadion, wenn das Label vor allerlei Prominenz defiliert.

Was für eine Catwalk Show: im Berliner Eisstadion zeigt das Label kühle Mode für den Sommer 2013 und zeigt, wie man sich an heißen Tagen kühl hält!

Hochglanz
Schultern sind das Thema, diese Teile des Körpers gibt es in den neuen Kreationen von Hugo Boss reichlich zu bewundern. In fast allen Kleidern und Jacken waren die Schulterteile entweder ungewöhnlich gerade nach außen verlängert. Auch die asymmetrischen Schnitte ließen viel nackte Haut erkennen. Farblich setzte das Label viel auf Creme-Weiß, Schwarz-Töne, Blau, Türkis, Rosa und Hochglanzeffekte. Die nüchtern gewählte Location passte zu den neuen Ideen, die gezeigt wurden. Das interessierte auch die Promis und so tanzten für die Show sogar die Hollywood-Prominenz an.  Küsschen links, Küsschen rechts von Kate Bosworth und Poppy Delevigne aber auch Barbara Becker und Sabrina Setlur gaben sich die Ehre.

Die Entwürfe der Designer Eyan Allen und Bart de Backer hatten einiges zu bieten: changierende, metallisch wirkende Kreationen aber auch interessante zweifarbige Kleider. Fazit: bürotauglich, kühlend, bequem- hier wurde auf die Alltagstauglichkeit geachtet!

Diashow: Hugo by Hugo Boss S/S 2013

Hugo by Hugo Boss S/S 2013

×