African Fashion Day mit Patrick Mohr

Berlin Fashion Week

African Fashion Day mit Patrick Mohr

Die Halbzeit der Fashion Week wurde mit Afrika-Schwerpunkt gefeiert.

Dieser Tage befindet sich ganz Berlin im Ausnahmezustand: Die Mercedes-Benz Fashion Week regiert derzeit die deutsche Bundeshauptstadt und verzaubert die Metropole mit einem ganz besonderen Flair. Nun wurde bereits die Halbzeit der Modewoche gefeiert und dabei Afrika in Szene gesetzt. Patrick Mohr stellte dabei seine Kreationen am "Afrika Fashion Day" vor.

VIDEO: Das neue SOCIETY TV mit Heidi und Sylvie im Gagen-Duell, Stambolis Freund nimmt Stellung und der Pariser Fashion-Show. Plus: Tickets für Robbie Williams.

 

Fashion Installationen

Dabei ging es bei Mohr nicht wie üblich zu. Die Models liefen nicht wie in den Tagen zuvor einfach über den Catwalk und präsentierten dabei seine Kreationen. Nein, sie wurden vielmehr als Kunst-Objekte in Szene gesetzt und als Statuen dem Publikum vorgeführt. Stoisch standen die Laufstegschönheiten auf einer Art Sockel und zeigten, was Mohr aus Stoffen aller Art schaffen kann. Während seine Shorts und Tops eher kurgeschnitten ausfielen und aus wenig Stoff bestanden, so glänzten seine Kleider mit Bodenlänge und einer ordentlichen Portion Raffinesse.

Diashow: Berlin Fashion Week 2013

Berlin Fashion Week 2013

×