Zum Thema Energie hat er viel zu sagen...

MADONNA-Blog

Zum Thema Energie hat er viel zu sagen...

Uschi Fellner über Arnies Wien-Besuch und das Thema Energie.

Arnie war da. Und es war, als gäbe es keine Putzfrauen-Affäre, keine Scheidung, keinen Imageschaden.

Warum auch? Schnitzel und Kaiserschmarren und noch den einen und anderen Vorzug seiner Heimat hat Arnie gegenüber den Journalisten ausgelobt. Und wir wissen, dass sein Flug „sehr schön war“ und er sich „freut, hier zu sein“, und was Schwarzenegger als Gastredner beim Vienna Energy Forum zum Thema Energie zu sagen hatte, klang plausibel und klug.

Energien gehören in Bahnen gelenkt, wenn die Welt nicht schon in kurzer Zeit den Scherben aufhaben will. Hat Arnie betont. Und dass es in Zukunft vor allem um erneuerbare Energien gehen muss.
Ich spare mir jetzt den Hinweis auf Arnies persönliche Energien. Gehen uns nix an. Nein, ich sage nichts zu Männern, die ihre Energien erstaunlich schnell erneuern, mal hier, mal da ein wenig fremd energetisieren. Und flugs in der Lage sind, erneuerte Energien in neue Bahnen zu lenken ...

Heimweh soll er haben, wurde aus Journalistenkreisen ruchbar. Freunde, es würde mich nicht wundern, wenn der Sperminator unser nächster Bundespräsident wird. Alles eine Energiefrage.