Gourmet-Tagebuch

Ida Metzger:

Gourmet-Tagebuch

Taubenkobel: Steaks & Pasta in Greißlerei sen

Der Taubenkobel erfindet sich immer wieder neu. Und das erfolgreich seit 28 Jahren. Mastermind Walter Eselböck hat nun eine neue kulinarische Welt entworfen – die man ihm nicht zugetraut hätte. Wer die Greißlerei betritt, entdeckt einen gut gelaunten Walter Eselböck. Der Patron brät lustvoll ein simples Steak medium. Dazu gibt es selbst gemachte French Fries und Cocktailsauce. Die Greißlerei – einst als Edelbasar für burgenländische Spezialitäten konzipiert – wurde zum Mini-Gasthaus umgestaltet. „Es war ein Wunsch der Gäste“, so Eselböck-Tochter Barbara.  Jetzt gibt es weniger Produkte, dafür mehr Tische (für 20 Personen) und mehr Gerichte.
Simple Küche à la Taubenkobel. Auf der Karte findet man Klassiker aller Art: So gibt es dreierlei Steaks (Hüftsteak, Entrecôte oder Rib Eye ab 17 €) zur Auswahl. Für Italia-Fans serviert die Greißlerei Tagliatelle mit Paradeisern, Oliven und Kapern (13,90 €). Aber auch Bodenständiges wie geschmorte Oxenbackerl mit Wurzelgemüse und Püree (17,90 €). 

Taubenkobel Greisslerei, 7081 Schützen, Hauptstraße 33, Tel.: 02684/2297-0, Mi.–So. 10 bis 22 Uhr, www.taubenkobel.at

Ida Metzger ist Gourmet-Chefin von MADONNA. i.metzger@oe24.at