Gourmet-Tagebuch

Ida Metzger

Gourmet-Tagebuch

Zehn Jahre existiert der Szene-Italiener Fabios, Minimum sieben Jahre davon war das Fabios bis auf den letzten Tisch ausreserviert. Dann plötzlich  blieben die ersten Tische leer – und Patron Fabio Giacobello packte langsam und schleichend die Panik. Der Relaunch musste her. Fabio Giacobello sperrte im Sommer zu. Engagierte Spitzenkoch Joachim Gradwohl und vollzog eine leichte, aber gelungene Renovierung seines In-Lokals.

Das schwere, dunkle Interieur wurde durch hellere, femininere Töne ersetzt. Das Herzstück – die Bar – besteht nun aus grauem Kalkstein. „Ich bin glücklich, dass das Lokal Frauen gefällt. Zum Schluss fühlte ich mich wie in einem Männerklub“, so der hochnervöse Fabio.

Wieder top. Wirklich Neues erwartet einen auf der Karte (täglich ab acht Uhr gibt es Frühstück). Keine Wünsche lässt das Risotto mit Herzmuschlen und Pulpo offen.  Detto köstlich: Die Hochrippe vom Rind im Josper-Grill mit Zwiebeln geschmort. 

Fabios, 1010 Wien, Tuchlauben 4,
Tel.: 01/532 22 22, Geöffnet: täglich,
www.fabios.at

Ida Metzger ist Gourmet-Chefin von MADONNA. i.metzger@oe24.at

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden