Miranda Kerrs 15-Minuten-Beautyritual

So einfach geht's

Miranda Kerrs 15-Minuten-Beautyritual

Immer perfekt gestylt und mit strahlendem Teint. Bei Topmodel Miranda Kerr scheint kein einziger Tag zu vergehen, an dem man an ihrem Look etwas auszusetzen haben könnte. Wer allerdings denkt, das Model muss dafür vielen Stunden im Badezimmer stehen, der irrt. Angeblich braucht Miranda Kerr nur 15 Minuten, um sich fertig zu machen. Wie kann das funktionieren? Zum Glück teilt sie ihre Beauty-Tipps gerne mit ihren Fans.

Einfache Tricks
"Trockenbürsten ist ein wesentlicher Bestandteil meines täglichen Rituals. Der Kreislauf kommt in Schwung und die toten Hautzellen werden entfernt. Das dauert nur wenige Minuten, anschließend dusche ich", erklärt Miranda auf ihrer Website ihr Beauty-Geheimnis. Aber die Haare zu waschen und zu föhnen dauert doch schon alleine länger als 15 Minuten.

Auch dafür hat sie einen einfachen Trick. "Meine Haare wasche ich abends, so können sie über Nacht trocknen. Morgens muss ich sie nur noch frisieren." Nagut....aber beim Make-Up wird Miranda doch etwas länger brauchen, oder? "Als Make-Up benutze ich getönte Feuchtigkeitscreme. Meine Wimpern tusche ich, die Brauen bürste ich in Form. Entweder trage ich etwas Lippenbalsam für einen natürlichen Look oder etwas roten Lippenstift aus", verrät sie. Das klingt ja wirklich nicht besonders aufwändig, aber dass sie für all das wirklich nur 15 Minuten brauchen soll, können wir uns irgendwie nicht so ganz vorstellen.

Diashow Miranda Kerr zeigt H&M Frühlingstrends 2014

Miranda Kerr zeigt H&M Frühlingstrends 2014

Miranda Kerr zeigt H&M Frühlingstrends 2014

Miranda Kerr zeigt H&M Frühlingstrends 2014

Miranda Kerr zeigt H&M Frühlingstrends 2014

Miranda Kerr zeigt H&M Frühlingstrends 2014

1 / 5

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden