Lifting

Für einen jungen Teint

Lifting-Massage für Ihr Gesicht

Fältchen sanft glätten: Wir zeigen die besten Massage-Kniffe.

Kennen Sie das wunderbare Gefühl, wenn Sie sich nach einer Gesichtsbehandlung bei der Kosmetikerin in den Spiegel schauen? Sie fühlen sich entspannt – und sehen auch so aus: Fältchen sind wie weggewischt und der Teint strahlt wieder ebenmäßig.

Do it yourself
Dieses Super-Gefühl können Sie jetzt täglich haben: Mit sechs einfachen, aber höchst wirksamen Massage-Kniffen (siehe Abbildungen rechts) können Sie Fältchen gezielt wegstreicheln und den Effekt Ihrer Anti-Falten-Creme unterstützen. Von der Zornesfalte in der Stirnmitte bis zu Knitterfältchen rund um den Mund – die magischen Griffe wirken wie sanfte Alternativen zu Botox oder Unterspritzungen. Für ein Top-Ergebnis gönnen Sie sich die Lifting-Massage jeden Morgen und Abend unmittelbar nach dem Eincremen. Sieht lustig aus? Möglich. Aber es lohnt sich allemal! Und in Ihrem Bad sieht Sie ja niemand …

Diashow: 6 magische Griffe für glatte Haut

Die Spitzen der Zeigefinger auf die äußeren Augenwinkel legen und die der Mittelfinger auf den höchsten Punkt der Brauen. Nun mit festem Druck Richtung Schläfen ziehen. In dieser Position Augen 5-mal schließen und wieder öffnen. Nach kurzer Pause alles 3-mal wiederholen.

Verteilen Sie zunächst etwas pflegenden Lippenbalsam rund um Mund und Lippen. Nun legen Sie den Zeigefinger in die kleine Mulde auf der Oberlippe und Mittelfinger sowie Daumen in die Mundwinkel. Daumen und Mittelfinger „wandern“ nun in kleinen Schritten auf einander zu. 5-mal wiederholen.

Die sanfte Alternative zu Botox: Mit den Fingerkuppen von Zeige- und Ringfinger 30 Sekunden lang die senkrechte Falte zwischen den Brauen nach oben und unten massieren. Dann in Kreisen über die Augenbrauen fahren. Zum Schluss wieder für 30 Sekunden die Zornesfalte zwischen den Augenbrauen massieren.

Augenbrauen stark nach oben ziehen und beide Hände flach auf die Stirn legen (sodass die Stirnmuskeln in dieser Position bleiben). Nun Augen schließen und Stirnmuskeln gegen den Druck der Hände fest nach unten ziehen. Position 15 Sekunden halten, dann locker lassen. 5-mal wiederholen.

Erst den Hals dick mit feuchtigkeitsspendender Lotion eincremen. Dann massieren Sie die Konturen Ihres Kinns in kleinen Kreisen 5-mal beidseitig von der Kinnmitte bis hin zu den Ohren. Zum Schluss den Kopf in den Nacken legen und den Mund fünfmal öffnen und wieder schließen.

Für eine positive Ausstrahlung: Öffnen Sie den Mund weit und ziehen Sie dabei die Lippen über die Zähne nach innen. Wiederholen Sie den Vorgang 6-mal. Dann legen Sie eine kurze Pause ein und machen die Übung noch einmal. Strafft die Muskeln um den Mund und lässt uns optimistisch wirken.