Exklusiv für MADONNA

Exklusiv für MADONNA

1 / 2

Welchen Falten kann man mit Hyaluronsäure glätten?

Bilder: Vorher-Nachher-Vergleiche zur Lippenunterspritzung mit Hyaluronsäure.

Bei Hyaluronsäure handelt es sich um eine Substanz, wie sie auch im menschlichen Körper vorkommt. Aufgrund ihrer speziellen Zusammensetzung hält sie das Bindegewebe elastisch. Durch ihre starke Wasserbindungskraft gibt sie der Haut mehr Volumen und bewirkt so ein gesünderes und jüngeres Aussehen. Hyaluronsäure wird daher seit Jahren als so genannte Filler-Substanz erfolgreich zur Faltenglättung eingesetzt.

2 Ihre Frage an Prof. Hernuss © zVg

Für welche Faltentypen eignen sich Hyaluronsäurefiller am besten?
Als Hauptanwendungsgebiete gelten einerseits oberflächliche Hautfalten, Nasolabialfalten und feine Falten an der Oberlippe, andererseits eingefallene Wangen sowie die Verbreiterung der oberen Gesichtspartie, wenn das Fettgewebe schon ein wenig hinunter gerutscht ist. Auch Verjüngungen des Handrückens, kleinere Brustvergrößerungen oder der Ausgleich von Asymmetrien sind auf diese nicht-chirurgische Art gut möglich.

Kann man auch Stirnfalten damit behandeln?
Für Querfalten im oberen Stirnbereich trifft dies zu. Für die markanten senkrechten Falten oberhalb der Nasenwurzel, also für die so genannten Zornesfalten, ist eine Injektion mit Botox angebracht.

Welche Verbesserung im Aussehen darf man sich erwarten?
Durch das Auffüllen von Falten oder eingefallenen Gesichtspartien wird die Hautoberfläche viel gleichmäßiger und praller. Elastizität und Spannkraft der Haut erhöhen sich merkbar. Das verleiht ein jugendlicheres, attraktiveres Aussehen. Auch leichte Asymmetrien im Gesicht können mit der Unterspritzung von Hyaluronsäure gut behandelt werden. Das Ergebnis ist dann ein harmonischeres, optisch ansprechenderes Aussehen. Ein ganz großer Vorteil ist, dass man das Ergebnis sofort sieht und keine gesellschaftliche Auszeit erforderlich ist.

Wie lange hält die Wirkung tatsächlich an?
Die Wirkung lässt mit der Zeit nach, da Hyaluronsäure vom Körper verbraucht und langsam wieder abgebaut wird. Je nach individuellen Gegebenheiten kann man sich aber 6 bis 9 Monate lang über ein sehr gutes Ergebnis freuen. Im Ästhetic Center unserer Privatklinik Wien Währing setzen wir seit einiger Zeit ein sehr innovatives Produkt namens Teosyal Ultimate ein. Das ist eine sehr hoch vernetzte Hyaluronsäure von genau demselben Aufbau, wie ihn auch der menschliche Körper selbst erzeugt. Im Gesicht wird damit eine Haltbarkeit von 1,5 Jahren prognostiziert.

Stimmt es, dass Hyaluronsäure immer längerfristiger hält, je öfter man sie anwendet?
Bei den neueren Produkten wie dem schon erwähnten Teosyal Ultimate dürfte dies der Fall sein. Der Hersteller spricht davon, dass wiederholte Anwendungen dazu führen, dass die Wirkungsdauer der jeweiligen Einzelanwendung länger wird.

Lässt sich eine Unterspritzung mit Hyaluronsäure mit anderen Anwendungen kombinieren?
Eine sinnvolle Kombination an derselben Stelle sehe ich nicht. Im Gegenteil, ich rate sogar davon ab, dieselbe Hautpartie vor Ablauf einiger Monate zusätzlich alternativ zu behandeln. Denn lang anhaltende Reaktionen auf Fremdsubstanzen, insbesondere auf Lasertherapien, können nicht ausgeschlossen werden. Es sollte auch keine Kombination mit Peelings, egal, welcher Art, geben.

Welche Risken oder Nebenwirkungen gibt es?
Wie bei jeder Spritze entsteht auch durch die Gabe von Hyaluronsäure eine winzige Hautverletzung, die ein ganz kleines Entzündungsrisiko birgt. Bei einem erfahrenen Fachmann sollte es kaum oder so gut wie keine Nebenwirkungen, außer einer vorübergehenden, kleinen Schwellung oder Hautrötung, geben. Unverträglichkeiten treten nur äußerst selten auf, da Hyaluronsäure eine Substanz ist, die jeder Körper benötigt und auch selbst erzeugt. Hyaluronsäure sollte allerdings nicht verwendet werden, wenn die Haut im Anwendungsbereich entzündet ist, mit anderen Substanzen oder mit Laser vorbehandelt wurde.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum