Renée Zellweger möchte einen größeren Hintern

Renée Zellweger möchte einen größeren Hintern

Eine runde Sache
Renée Zellweger (41) möchte verzweifelt ihr Hinterteil aufpolstern.
Die Aktrice ist schon des öfteren wegen ihrer dürren Figur kritisiert worden und musste sich Vorwürfe gefallen lassen, sie sei zu dünn. Sie legte für ihre Erfolgsfilme 'Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück' und 'Bridget Jones - Am Rande des Wahnsinns' einige Pfunde zu, wurde diese nach Drehschluss aber schnell mittels einer harten Diät und eines strengen Fitnessplans wieder los.

Hui, Kohlenhydrate - es muss ihr ernst sein!
Seit einiger Zeit soll sich die Oscarpreisträgerin einen kurvigeren Körper wünschen. Sie ist derzeit mit Hollywood-Beau Bradley Cooper (35) zusammen und der hat offenbar einige Male fallengelassen, er stünde auf pralle Pos:
"Er sagte, er steht auf weibliche Hintern. Deswegen trainiert Renée mit ihrem Personaltrainer und macht Kniebeugen und solche Sachen, um ihr Hinterteil aufzubauen", erklärte ein Insider dem 'National Enquirer'.
"Sie erlaubt sich auch ein paar mehr Kohlenhydrate."

Zellweger und Cooper sind seit vergangenem Jahr ein Paar, schweigen jedoch hartnäckig zu ihrer Liebe und ließen sich nach wie vor nicht gemeinsam auf dem roten Teppich blicken.
Man munkelt, sie lebten bereits zusammen in einem Haus in Los Angeles.
Der Familienanschluss ist auf jeden Fall bereits geglückt: Man sieht Renée Zellweger oft mit Gloria, der Mutter von Bradley Cooper.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum