Erotik-Model (27) stirbt bei Schönheits-OP

Brasilien

Erotik-Model (27) stirbt bei Schönheits-OP

Routine-Eingriff: Fettabsaugung endet für 27-jährige Pamela tödlich.

Das brasilianische Model Pamela Baris de Nascimento wollte sich am 19. Oktober in einer Beauty-Klinik in Sao Paulo Fett vom Bauch absaugen lassen. Doch bei dem Routine-Eingriff kam es zu Komplikationen, die 27-Jährige verblutete.

Angehörige von Nascimento werfen der Klinik nun vor, etwas zu vertuschen. "Die Leute in der Klinik waren alle sehr nervös und sagten, ich müsse sie so bald wie möglich beerdigen“, wird Pamelas Tante Enedida von "bild.de" zitiert. Die Tante informierte die Polizei, die nun ihre Ermittlungen aufgenommen hat.

Während der Operation musste das Model wiederbelebt werden, sei schließlich an einer Leberblutung gestorben, heißt es in einem Bericht der Klinik. Pamelas Tante glaubt, dass die Klinik etwas verschweigt. Dem verantwortlichen Arzt, der auch den Totenschein des Models gefälscht haben soll, droht ein Verfahren wegen Totschlags.

Es war Pamelas sechste Schönheitsoperation. Die 27-Jährige hatte sich zuvor schon Brüste, Nase und Bauch operieren lassen. In Brasilien stand sie für mehrere TV-Shows vor der Kamera und ließ sich auch für Erotik-Seiten im Internet ablichten.

 

Diashow: Stars in der Botox-Falle

Stars in der Botox-Falle

×