Greift sie jetzt auch noch zur Flasche?

Christina Aguilera

Greift sie jetzt auch noch zur Flasche?

Erschreckend aufgedunsen sah man Christina Aguilera bei den ALMA- Awards.

Ja, sie hat zugenommen und ja, sie und ihr Freund betonen auch immer, wie sehr sie nicht ihre neuen Kurven lieben, aber ist wirklich nur die falsche Ernährung schuld, dass die Sängerin Christina Aguilera (31) ca 15 kg zugenommen hat?!

Bei den ALMA- Awards sah man die Sängerin so noch nie: ihre Augen waren total verquollen, das Gesicht komplett aufgedunsen und das Doppelkinn unübersehbar.

Eine Freundin von ihr verriet, dass Christina eine Vorliebe für Hochprozentiges hat. Alleine ihr Lieblingscocktail „Blue Cotton Candy Mojito“, ein Vodka-Ananassaft-Mix soll um die 250 Kalorien haben,  aber bekanntlich bleibt es ja nicht bei einem einzigen Cocktail. Denn in letzter Zeit sollen sich die Abende häufen an denen Christina mal zu tief ins Glas schaut. Laut Insidern soll sie nämlich in einer Krise stecken, da sie ihren Juryjob bei der nächsten Staffel „The Voice“ an Kollegin Shakira abgeben musste...

Nicht alleine
Doch sie ist nicht die einzige die scheinbar zur Flasche greift, auch Stars wie Tara Reid(37) oder die deutsche Schauspielerin Jenny Elvers-Elbertzhagen (40) bekannten sich zu einer einer Alkoholsucht.

Diashow: Stars gezeichnet durch Alkohol

Diashow: Christina Aguilera: Völlig aufgedunsen bei den ALMA-Awards FOTOS

Zu viel Make-up, aufgedunsen und obendrein die Schlauchbootlippen zu einem jämmerlichen Duckface verzogen: Bei den diesjährigen ALMA-Awards gefiel Christina Aguilera so gar nicht! Doch was ist bloß mit ihrem Gesicht los? Sollte die 31-Jährige Mutter etwa zu Botox, Fillern & Co. gegriffen haben?

Zu viel Make-up, aufgedunsen und obendrein die Schlauchbootlippen zu einem jämmerlichen Duckface verzogen: Bei den diesjährigen ALMA-Awards gefiel Christina Aguilera so gar nicht! Doch was ist bloß mit ihrem Gesicht los? Sollte die 31-Jährige Mutter etwa zu Botox, Fillern & Co. gegriffen haben?

Zu viel Make-up, aufgedunsen und obendrein die Schlauchbootlippen zu einem jämmerlichen Duckface verzogen: Bei den diesjährigen ALMA-Awards gefiel Christina Aguilera so gar nicht! Doch was ist bloß mit ihrem Gesicht los? Sollte die 31-Jährige Mutter etwa zu Botox, Fillern & Co. gegriffen haben?

Zu viel Make-up, aufgedunsen und obendrein die Schlauchbootlippen zu einem jämmerlichen Duckface verzogen: Bei den diesjährigen ALMA-Awards gefiel Christina Aguilera so gar nicht! Doch was ist bloß mit ihrem Gesicht los? Sollte die 31-Jährige Mutter etwa zu Botox, Fillern & Co. gegriffen haben?

Zu viel Make-up, aufgedunsen und obendrein die Schlauchbootlippen zu einem jämmerlichen Duckface verzogen: Bei den diesjährigen ALMA-Awards gefiel Christina Aguilera so gar nicht! Doch was ist bloß mit ihrem Gesicht los? Sollte die 31-Jährige Mutter etwa zu Botox, Fillern & Co. gegriffen haben?

Zu viel Make-up, aufgedunsen und obendrein die Schlauchbootlippen zu einem jämmerlichen Duckface verzogen: Bei den diesjährigen ALMA-Awards gefiel Christina Aguilera so gar nicht! Doch was ist bloß mit ihrem Gesicht los? Sollte die 31-Jährige Mutter etwa zu Botox, Fillern & Co. gegriffen haben?

Zu viel Make-up, aufgedunsen und obendrein die Schlauchbootlippen zu einem jämmerlichen Duckface verzogen: Bei den diesjährigen ALMA-Awards gefiel Christina Aguilera so gar nicht! Doch was ist bloß mit ihrem Gesicht los? Sollte die 31-Jährige Mutter etwa zu Botox, Fillern & Co. gegriffen haben?

Zu viel Make-up, aufgedunsen und obendrein die Schlauchbootlippen zu einem jämmerlichen Duckface verzogen: Bei den diesjährigen ALMA-Awards gefiel Christina Aguilera so gar nicht! Doch was ist bloß mit ihrem Gesicht los? Sollte die 31-Jährige Mutter etwa zu Botox, Fillern & Co. gegriffen haben?

Zu viel Make-up, aufgedunsen und obendrein die Schlauchbootlippen zu einem jämmerlichen Duckface verzogen: Bei den diesjährigen ALMA-Awards gefiel Christina Aguilera so gar nicht! Doch was ist bloß mit ihrem Gesicht los? Sollte die 31-Jährige Mutter etwa zu Botox, Fillern & Co. gegriffen haben?

Zu viel Make-up, aufgedunsen und obendrein die Schlauchbootlippen zu einem jämmerlichen Duckface verzogen: Bei den diesjährigen ALMA-Awards gefiel Christina Aguilera so gar nicht! Doch was ist bloß mit ihrem Gesicht los? Sollte die 31-Jährige Mutter etwa zu Botox, Fillern & Co. gegriffen haben?

Zu viel Make-up, aufgedunsen und obendrein die Schlauchbootlippen zu einem jämmerlichen Duckface verzogen: Bei den diesjährigen ALMA-Awards gefiel Christina Aguilera so gar nicht! Doch was ist bloß mit ihrem Gesicht los? Sollte die 31-Jährige Mutter etwa zu Botox, Fillern & Co. gegriffen haben?