No More Encore mit neuer Platte am Start

Seit ihrer letzten CD "For Those Times To Feel Alive" (2006) ist einige Zeit vergangen - doch nun hat für Fans der österreichischen Rockband No More Encore das lange Warten ein Ende: Die Niederösterreicher aus Perchtoldsdorf bringen am 2. Oktober ihr drittes Album unter dem martialischen Titel "We Are The Warriors" heraus.

Der Titel bezieht sich dabei nicht wirklich auf kriegerische Auseinandersetzungen, sondern ist mehr als Metapher zu verstehen: "In jedem von uns steckt ein Krieger, denn jeder muss seine persönlichen Kämpfe bestreiten. Sei es in der Arbeit, in einer Beziehung oder einfach bei jenen Herausforderungen, die einem im täglichen Leben begegnen. Jeder von uns wird von diesen Kämpfen geprägt und trägt die ein oder andere Erfahrung oder Narbe aus diesen Schlachten davon", so die Band in einer Presseaussendung.

Diese persönlichen Erfahrungen spiegeln sich auch in "We Are The Warriors" wider, das sich um einiges reifer und experimentierfreudiger präsentiert als der gutgelaunte Highschool-Punkrock vom letzten Album. Eine erste Single-Auskoppelung gibt es auch schon: "The Let Down" wurde bereits als Videoclip vom niederösterreichischen Regisseur Irfan Rehman in Szene gesetzt und ist auf der MySpace-Seite der Gruppe zu sehen..

Live zu sehen sind No More Encore im sogenannten "Green Package" zusammen mit der österreichischen Ska-Band Guadalajara, den deutschen HipHoppern Ohrbooten und den Rockern Jerx im Rahmen der auf zwei Packages gesplitteten "Punk Is Dead"-Tour. Start der Tournee für das "Green Package": 15. Oktober in Graz im legendären PPC.

INFO: http://www.nomoreencore.com, http://www.myspace.com/nomoreencore