Slideshow

Fit fürs Fest - Ihr gesunder X-Mas Guide

Seiten: 12345678

Am Weihnachtsmarkt friere ich!
Es muss einfach sein: Die Freunde noch einmal vor Weihnachten auf ein Glas Punsch treffen. Selbst wenn es keine Minusgrade hat: Das „Herumstehen“ fördert kalte Füße – und man fängt sich schnell eine Erkältung ein.
Was jetzt hilft:
Was Sie gleich vor Ort tun können: Mit scharfen Gewürzen die Durchblutung in Schwung bringen – und zwar bis in die Zehenspitzen. Das ist zum Beispiel mit kandiertem Ingwer möglich, mit Chili-Gerichten oder auch mit einer Bratwurst und einer Extraportion Senf: Senföle regen ebenso wie Ingwer den Kreislauf an, halten so von innen schön warm und stärken gleichzeitig die Immun-abwehr. Hilft das nichts, ist es zu Hause Zeit für ein ansteigendes Fußbad: Lauwarm beginnen, dann die Temperatur steigern! Wer generell zu kalten Füßen neigt: Auf Nikotin verzichten (verengt die Blut-gefäße und die Füße kühlen schneller aus)!
 

Seiten: 12345678
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum