Was Sie jetzt für ein Top-Dekolleté tun können

Step by step:

Was Sie jetzt für ein Top-Dekolleté tun können

Straff, groß und fest sollte er im Idealfall sein: der Busen. Und gerade im Sommer wird er mehr denn je zum Hingucker.
Unzufrieden. Doch bei Weitem nicht alle Frauen sind mit ihrer Brust zufrieden: Der Busen ist für viele Frauen einer der ersten Bereiche ihres Körpers, den sie an sich ändern würden.  

Allein in Österreich lassen sich etwa 8.000 Frauen jedes Jahr die Brust vergrößern oder straffen. Das entspricht immerhin 17 Prozent aller durchgeführten Schönheitsoperationen. Die Brust-OP belegt damit den dritten Platz – hinter Fettabsaugung (19 Prozent) und Botox-Behandlung (33 Prozent).

Anatomie
Die gute Nachricht: Sie können für ein gepflegtes Dekolleté selbst viel tun – auch ohne chirurgischen Eingriff (siehe Tipps). Dazu muss man wissen: Der Busen wird von Muskeln gehalten. Verantwortlich hierfür sind der große und der kleine Brustmuskel, die an den Schultern und den Oberarmen ansetzen. Die Brust selbst besteht aus Bindegewebe, Fett- und Drüsengewebe. Das Gewebe wird an der Hülle des großen Brustmuskels durch Bänder gehalten. Das heißt: Der Zustand der Brust ist hauptsächlich von der Beschaffenheit des Muskels abhängig.

7 Schritte zum perfekten Dekolleté 1/7
1.Bitte cremen!
Damit keine Knitterfältchen entstehen: In der Sonne immer UV-Schutz auftragen. Tipp: Morgens und abends Hals und Brust erst mit Gesichtswasser klären, danach eine Spezial-Pflege auftragen (z. B. Dr. Knabl Dekolleté-Creme, www.drknabl-avita.at)!
2. Beauty-Food
Viel trinken ist jetzt Pflicht, damit die Haut ihre Spannkraft behält. Ideal sind Wasser, Tee oder verdünnte Säfte. Karotten, Brokkoli oder Tomaten enthalten wertvolle Antioxidantien, die die Haut schützen und länger jung halten.

3 Guter Halt

Ob Bikini oder BH: Er muss gut sitzen. Nur so schützt er das Gewebe und sorgt für tolle Rundungen. Doch viele Frauen tragen die falsche Größe. Richtig: Der Cup darf keine Falten werfen oder einschneiden und das ­Rückenteil darf nicht höher rutschen als die Brustbügel.

4 Der Schlaf-Trick
Schlafen Sie, wenn möglich, auf dem Rücken: Sowohl Bauch- wie auch Seitenlage verknittern das Dekolleté.
5. Brrrr!
Strafft das Gewebe: In der Früh nach der Warmdusche die Brust eine ­Minute lang möglichst kalt abbrausen. Für Hartgesottene: Das Dekolleté mit Eiswürfeln abrubbeln und trocken tupfen.
6.Meersalz-Peeling 
Ein schöner Busen sollte möglichst glatt sein: Gegen Unreinheiten hilft ein feinkörniges Peeling mit Meersalz (Reformhaus): Alte Hautschüppchen werden entfernt und die Haut besser durchblutet.

7.Liegestütze
Formen den oberen Brustmuskel: Auf Hände und Füße stützen. Schulter, Hüfte und Knie bilden dabei eine gerade Linie (kein Hohlkreuz!). Nun Oberkörper langsam absenken und wieder heben. 5- bis 15-mal.


Straff-Workout
Gezieltes Training des Brustmuskels wirkt daher wie ein Push-up. Ideale Übung für zwischendurch: Aufrecht stehen, Arme auf Schulterhöhe vor dem Körper anwinkeln und die Handflächen aufeinanderlegen. Jetzt die Handflächen gegeneinanderpressen, kurz halten und wieder lösen. Am besten täglich 30-mal wiederholen! Weitere optimale Bruststraffer sind Liegestütze (siehe Anleitung unten) oder Schwimmen.

Schön schummeln
Wenn es ganz schnell gehen muss, können Sie sich in Sekundenschnelle mit Bronzepuder einen Top-Busen zaubern: Puder oder braunes Rouge im Halbkreis vom Brustbein bis zu den Achseln aufstäuben und die Rundung im Dekolleté schattieren. So wirkt der Busen optisch praller.

Schnell mehr Eindruck machen Sie auch mit der richtigen Körperhaltung: Dazu die Schultern tief und leicht nach hinten ziehen, Wirbelsäule gerade halten und Po anspannen: wirkt garantiert!

Diashow Tag des Busens: Die prallsten Star-Dekolletés

Tag des Busens: Die schönsten Star-Dekolletés

Heute ist der Tag des Busens – Wir präsentieren ihnen die schönsten Star-Brüste.

Miranda Kerr.

Tag des Busens: Die schönsten Star-Dekolletés

Megan Fox.

Tag des Busens: Die schönsten Star-Dekolletés

Micaela Schäfer.

Tag des Busens: Die schönsten Star-Dekolletés

Kim Kardashian.

Tag des Busens: Die schönsten Star-Dekolletés

Miley Cyrus.

Tag des Busens: Die schönsten Star-Dekolletés

Irina Shayk.

Tag des Busens: Die schönsten Star-Dekolletés

Carmen Electra.

Tag des Busens: Die schönsten Star-Dekolletés

Dita von Teese.

Tag des Busens: Die schönsten Star-Dekolletés

Tyra Banks.

Tag des Busens: Die schönsten Star-Dekolletés

Rihanna.

Tag des Busens: Die schönsten Star-Dekolletés

Selena Gomez.

Tag des Busens: Die schönsten Star-Dekolletés

Eva Longoria.

Tag des Busens: Die schönsten Star-Dekolletés

Madonna.

Tag des Busens: Die schönsten Star-Dekolletés

Pamela Anderson.

Tag des Busens: Die schönsten Star-Dekolletés

Sylvie van der Vaart.

Tag des Busens: Die schönsten Star-Dekolletés

Maria Carey.

Tag des Busens: Die schönsten Star-Dekolletés

Eva Mendes.

Tag des Busens: Die schönsten Star-Dekolletés

Brigitte Nielsen.

Tag des Busens: Die schönsten Star-Dekolletés

Katie Price.

Tag des Busens: Die schönsten Star-Dekolletés

Coco Austin.

1 / 20

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden