Mutmaßlicher Erpresser von Crawford stellte sich

Der mutmaßliche Erpresser des Topmodels Cindy Crawford hat sich der deutschen Polizei in Nürtingen (Baden-Württemberg) gestellt. Er wurde dort am Montagabend vernommen, sagte ein Sprecher der Polizeidirektion und bestätigte einen Bericht der "Bild"-Zeitung.

Der 26-jährige Deutsch-Türke, der der Polizei wegen Drogen- und Diebstahldelikten bekannt ist, soll Crawford mit einem Foto ihrer gefesselten Tochter erpresst haben. Er habe mehrfach per E-Mail von einem Computer in Stuttgart gedroht, das Bild an Boulevardzeitungen zu verkaufen. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart prüft, ob sie einen Haftbefehl beantragt.