Letzter Opernball unter Hausherr Ioan Holender

Der letzte Opernball unter Hausherr Ioan Holender geht am Donnerstag (11.2.) über die Bühne. Das restlos ausverkaufte Fest steht diesmal ganz im Zeichen von Gustav Mahler und Frederic Chopin. Der Staatsoperndirektor wird seinen Abschied würdig zelebrieren und bei der Eröffnung selbst in den Reigen der Sänger einstimmen. Eine Demonstration gegen den Ball wurde nicht angemeldet.

Bundespräsident Heinz Fischer besucht den Staatsball mit seiner Ehefrau Margit. Bundeskanzler Werner Faymann begrüßt EU-Außenministerin Catherine Ashton als Gast. Josef Pröll hat den deutschen Wirtschaftsminister Rainer Brüderle in die Staatsoper eingeladen.

Auch wenn Richard Lugner höchstwahrscheinlich keinen Opernball-Gast präsentieren kann, kommt der Boulevard dennoch nicht zu kurz: Denn das Unternehmerpaar Irene und Alexander Mayer bringt heuer "Busenstar" Katie Price samt Party-Prinz Marcus von Anhalt. ORF 2 steht ab 20.15 Uhr ganz im Zeichen des Balles.