Katherine Heigl pausiert bei "Grey's Anatomy"

Die US-Serie "Grey's Anatomy" muss bald eine Weile ohne die beliebte Darstellerin Katherine Heigl auskommen. Laut dem Magazin "People" möchte die Schauspielerin ihre Rolle als Jung-Ärztin vorübergehend an den Nagel hängen.

Ein Sprecher des verantwortlichen Senders ABC sagte dem Magazin: "Katherine nimmt sich eine Auszeit, um bei einem Film mitzuwirken." Die Produzenten von "Grey's Anatomy" hätten solche Dinge bereits häufiger gemeistert. Bereits ab nächsten Monat wird Heigl offenbar von ihrer Rolle als Ärztin Isobel "Izzie" Stevens pausieren. Im November möchte sie dann wieder zu der Krankenhausserie zurückkehren. Verzichten müssen die Produzenten künftig auch auf Ellen Pompeo, die im Oktober ein Kind erwartet und anschließend eine Babypause macht.