Jason Momoa tritt Schwarzeneggers "Conan"-Erbe an

Arnold Schwarzenegger zeigte als "Conan, der Barbar" in den 1980er Jahren seine Muskeln. Nun tritt der TV-Schauspieler Jason Momoa ("Stargate Atlantis", "Baywatch") in dem geplanten "Conan"-Remake seine Nachfolge an.

Die Dreharbeiten unter der Regie des Deutschen Marcus Nispel - u.a. verantwortlich für die Remakes von "Freitag der 13." und "Texas Chainsaw Massacre" - sollen im März in Bulgarien beginnen, berichtet "Variety". Der gebürtige Hawaiianer Momoa machte zunächst als Model Karriere, bevor er im Fernsehen einige Rollen landete. In der Science-Fiction-Serie "Stargate" spielte er den außerirdischen Krieger Ronon Dex. Die Neuauflage von "Conan" kursiert schon lange durch Hollywood. Nispel wurde bereits im vergangenen Juni als Regisseur angeheuert.