Was schlanke Frauen anders machen

Figur-Geheimnisse

Was schlanke Frauen anders machen

Traumfigur ohne zu Hungern? Tipps: Das machen Dünne anders!

Abnehmwillige wissen alles über Diäten und von welchen Speisen sie lieber die Finger lassen sollten, trotzdem klappt es oft nicht mit der Traumfigur. Manche Menschen scheinen schon beim bloßen Anblick von Schokolade zuzunehmen. Was machen schlanke Frauen eigentlich anders?

Wer glaubt, dünne Frauen ernähren sich nur von Wasser und Brot, irrt sich gewaltig. Sie haben "einfach" den richtigen Lebensstil: Ausgewogen essen, viel trinken und Bewegung gehören einfach zum Tagesablauf dazu - alles in Maßen, nicht zu viel und nicht zu wenig. 

Die Geheimnisse schlanker Frauen 1/5
1. Schlanke frühstücken
Der Tag soll nicht mit ungestilltem Hunger beginnen, sonst droht Heißhunger. Greifen Sie zu Vollkornbrot, Haferflocken oder Eierspeise. Das hält länger satt und ist gesünder. Studien zeigten, dass Menschen, die das Frühstück auslassen mehr Kalorien am Tag zu sich nehmen. Ein ausgiebiges Frühstück ist daher der beste Start in den Morgen.