Gesunder Bubble Tea: So geht’s

Rezept

Gesunder Bubble Tea: So geht’s

Bei McDonalds gibt es seit Montag mehr als 200 Bubble Tea Kombis, in Deutschland wurde im Snack-Drink Gift gefunden und alle rätseln ob das gehypte Getränk nun zu süß ist oder doch gesund sein kann?

Machen Sie es doch wie Sie es bei Brot oder Nudeln machen können: Sie wissen nicht was beim Kauf drin ist, also mischen Sie die Zutaten selbst zusammen. Stellen Sie Ihren eigenen Bubble Tea her!

So machen Sie gesunden Bubble Tea selbst: 1/2
Bubble Tea - Ingwer-Basilikum mit Ahornsirup und Limette Zutaten (für 4 Personen)
  • 50 g Perlgraupen
  • 700 ml Wasser
  • 200 ml Sojamilch
  • 50 ml Ahornsirup
  • 250 ml Multivitaminsaft
  • Saft einer Limette
  • 5 Scheiben Ingwer
  • 10 Blatt Basilikum
Bubble Tea - Ingwer-Basilikum mit Ahornsirup und Limette Waschen Sie die Perlgraupen in klarem Wasser ab. Kochen Sie anschließend 200 ml Sojamilch mit 200 ml Wasser auf. Perlgraupen hinzufügen und das Ganze 20 Minuten zugedeckt köcheln. Gießen Sie danach die Perlgraupen in ein Sieb, um sie zu spülen.In der Zwischenzeit: Für den Tee kochen Sie fünf Scheiben Ingwer in 500 ml Wasser auf und lassen sie zehn Minuten ziehen. Geben Sie danach Ahornsirup, Multivitaminsaft, Basilikum und Limettensaft dazu und mixen Sie alles für zehn Sekunden mit einem Pürierstab. Fertige Perlgraupen dazugeben und den selbstgemachten Bubble Tea in Gläsern anrichten. Guten Appetit!

Experten finden Gift im Bubble Tea

So gesund ist Frozen Yogurt

Sind Sie auf Facebook? Werden Sie Freund von Oe24-Gesundheit!

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden