Abnehmen

Weg mit dem Speck!

24-Stunden-Diät: Schlank in einem Tag

Blitz-Kur: Mit dieser Diät verlieren Sie bis zu zwei Kilogramm an einem Tag.

Weg mit dem Speck. Wir zeigen Ihnen, wie Sie in nur einem Tag zu Ihrem Normalgewicht zurückkehren! „Mit der neuen 24-Stunden-Diät können Sie Ihr Gewicht um ein bis zwei Kilogramm reduzieren und ohne den gefürchteten Jo-Jo-Effekt dauerhaft schlank bleiben“, erklärt der deutsche Ökotrophologe Achim Sam. Er hat das Programm gemeinsam mit dem Hamburger Ernährungswissenschaftler Prof. Dr. Michael Hamm konzipiert.

Das Beste daran: Sie verlieren dabei nicht nur Wasser, sondern auch Fett. So funktioniert die Diät.

So klappt die 24-Stunden-Diät 1/6
Step 1: Mit Sport die Zuckerspeicher leeren
Am Abend vor der Diät ist Sport angesagt. Erst wenn der Körper die Zuckerreserven aufgebraucht hat, greift er auf die Fettdepots zurück.

Der Sportplan für den Vorabend: Auspowern beim Laufen oder Radfahren

Aufwärmen 15 Min. locker einlaufen bei niedriger Belastung 30 Min. locker einfahren mit hoher Trittfrequenz
Temposteigerung
5 Minuten zügiger laufen bei mittlerer Intensität 15 Min. biken bei mittlerer Intensität und höherem Trittwiderstand
Intervalle
10-mal 2 Min. volle Power, dazwischen 1 Min. traben 5-mal 2 Min. volle Power, dazwischen 3 Min. rollen
Abkühlen
Zur Regeneration: 10 Min. in niedrigem Tempo 20. Min. locker ausradeln


Die besten Rezepte

Die besten Rezepte 1/3
Morgens: Topfen mit Beeren
Zutaten pro Person: 1 El Haferkleie, 1 Tl Leinsamen (geschrotet), 100 g Magertopfen, 50 ml Milch (1,5 %Fett), 50 g Beeren (Erdbeeren, Heidelbeeren oder Himbeeren), 6 Haselnüsse.
Zubereitung: Verrühren Sie Haferkleie, Leinsamen, Topfen und Milch in einer Schüssel. Die Beeren gut waschen, putzen und die Erdbeeren vierteln. Die Haselnüsse klein hacken und in einer beschichteten Pfanne ohne Fett anrösten. Die Beeren auf dem Bircher-Topfen anrichten und zum Schluss mit den Haselnüssen bestreuen.