Kate

1. Auftritt nach Flitterwochen

Kate verursacht Sturm auf Nude-Kleid

Das Nude-Kleid war binnen Stunden ausverkauft.

Beim ersten Auftritt nach ihrer Hochzeitsreise hat Kate, die Frau des britischen Prinzen William, einen Trend gesetzt. Nachdem Kate am Dienstag auf einem Foto mit US-First-Lady Michelle Obama in einem knielangen Kleid einer bestimmten Firma zu sehen war, brach wenige Stunden später deren Internetseite zusammen, auf der man die 175 Pfund (rund 200 Euro) teure Robe kaufen kann.

Diashow: Kate im Stil-Check

Das Kleid das den Sturm auslöste und Michelle Obama in den Schatten stellte...

Nude-Kleid im Kate-Stil von Asos, www.asos.com

Nude-Kleid im Kate-Stil von Asos, www.asos.com

Nude-Kleid im Kate-Stil von Asos, www.asos.com

Kleidsam. Kate liebt sanft knieumspielende Röcke und Kleider mit tiefem Dekolleté. Bei den Farben setzt sie auf verspielte Blumenprints und kräftige Töne wie Rot und Blau.

Tragbar. Bequeme Leinen-Wedges mit gemäßigtem Absatz von Tommy Hilfiger bei Stiefelkönig um 69,95 Euro. www.stiefelkoenig.at

Die 29-Jährige liebt Kleider von It-Labels wie Issa. Sie mag klassisches Schwarz, Creme und Weiß, experimentiert aber auch mal gern mit Trendfarben.

Die 29-Jährige liebt Kleider von It-Labels wie Issa. Sie mag klassisches Schwarz, Creme und Weiß, experimentiert aber auch mal gern mit Trendfarben.

Royale Masche. Kleid in Häkel-Optik von Zara, 49,95 Euro. www.zara.at

Die 29-Jährige liebt Kleider von It-Labels wie Issa. Sie mag klassisches Schwarz, Creme und Weiß, experimentiert aber auch mal gern mit Trendfarben.

Wärmend. Edler Schal aus Viskose-Voilee von Geox um 45 Euro. www.geox.com

Blue friend. Gerade


geschnittene Jeans von Ernstings Family um 19 Euro. www.ernstings-family.com

So nice. Bei ihren Shopping-Touren setzt die Herzogin auf pflegeleichte Kleider, bequeme Schuhe und XL-Bags.

So nice. Bei ihren Shopping-Touren setzt die Herzogin auf pflegeleichte Kleider, bequeme Schuhe und XL-Bags.

So nice. Bei ihren Shopping-Touren setzt die Herzogin auf pflegeleichte Kleider, bequeme Schuhe und XL-Bags.

Kleidsam. Kate liebt sanft knieumspielende Röcke und Kleider mit tiefem Dekolleté. Bei den Farben setzt sie auf verspielte Blumenprints und kräftige Töne wie Rot und Blau.

Griffbereit. Satin-Clutch mit aufgenähten Blüten von Picard um 39,95 Euro. www.picard-lederwaren.de

So nice. Bei ihren Shopping-Touren setzt die Herzogin auf pflegeleichte Kleider, bequeme Schuhe und XL-Bags.

Lässig. Sehr leger, mit lässigen Shirts, Blusen und coolen Boots führt Kate Middleton ihre Jeans am Liebsten aus.

Lässig. Sehr leger, mit lässigen Shirts, Blusen und coolen Boots führt Kate Middleton ihre Jeans am Liebsten aus.

Be princess. Kates Rocksaum endet bei offiziellen Anlässen eine Handbreit über dem Knie. Sie setzt auf klassische Schnitte und edle Stoffe.

Clean chic. Klassische, weiße Hemdbluse von Charles Vögele um 29,99 Euro. www.charles-voegele.at

Meine Perle. Armband in zartem Pastell von Rohm um 255 Euro. www.rohm.at

Be princess. Kates Rocksaum endet bei offiziellen Anlässen eine Handbreit über dem Knie. Sie setzt auf klassische Schnitte und edle Stoffe.

Blumig. Knieumspielender Seidenrock von Escada im Designer Outlet Parndorf, 129 Euro. www.designeroutletparndorf.at

Geschnallt. Gürtel in Cognac von Comma um 59,95 Euro. www.comma-store.at

Be princess. Kates Rocksaum endet bei offiziellen Anlässen eine Handbreit über dem Knie. Sie setzt auf klassische Schnitte und edle Stoffe.

Faszinierend. Mit Federn und Tüll verzierter Haarreif (Fascinator) von Accessorize um 43 Euro. www.accessorize.com

Lässig. Sehr leger, mit lässigen Shirts, Blusen und coolen Boots führt Kate Middleton ihre Jeans am Liebsten aus.

Die 29-Jährige liebt Kleider von It-Labels wie Issa. Sie mag klassisches Schwarz, Creme und Weiß, experimentiert aber auch mal gern mit Trendfarben.

Schmückt. Kette mit flachen Schmucksteinen in Schwarz und Weiß gehalten von New Yorker um 6,95 Euro. www.newyorker.de


Kleidsam. Kate liebt sanft knieumspielende Röcke und Kleider mit tiefem Dekolleté. Bei den Farben setzt sie auf verspielte Blumenprints und kräftige Töne wie Rot und Blau.

Echt keil. Zehenfreie Wedges mit Bast von New Yorker, 29,95 Euro.

Watch me. Shades im 60s-Style von Mango um 29,90 Euro. www.mango.com

Edel. Trenchcoat mit interessant gearbeiteter Schulterpartie von Madeleine um 399 Euro. www.madeleine-mode.at

Spitz. Pumps mit Kitten-Heels von Madeleine, 149,90 Euro. www.madeleine-mode.at

Errötet. Tief dekolletiertes Jerseydress von Lipsy, 110 Euro. www.lipsy.co.uk

Kettenpflicht. Kette mit saphirfarbenem Zirkonia von Ciro, 125 Euro. www.ciroshop.at

Klassisch. Gerade geschnittener Rock von Zara um 49,95 Euro. www.zara.com.


Softie. Superweiches Jersey-Kleid mit Drapierungen von Plein Sud Jeanius um 309 Euro unter www.madonna24.at.

True blue. Drapiertes Seidenkleid von Diane von Furstenberg, 439 Euro unter www.madonna24.at.

Walking. Bikerboots von Fiorentini & Baker um 389 Euro unter www.madonna24.at.

Fest im griff. Hipper Leder-Shopper mit rockigen Nieten von Errelleventidue um 429 Euro unter www.madonna24.at.

Bester freund. Taillierter Blazer von Balenciaga um 999 Euro unter www.madonna24.at.

Rosig. Rüschen-Cardigan von Amisu bei New Yorker um 19,95 Euro. www.newyorker.at

Gestiefelte kate. Rauleder-Stiefel mit Kette von Casadei Stiefelkönig Boutique um 999,95 Euro. www.stiefelkoenig.at

Kate im Mittelpunkt
Die "nicht vorhersehbarer Nachfrage" habe die Internetseite in die Knie gezwungen, sagte eine Sprecher des Unternehmens am späten Abend. Obwohl Kate lediglich auf den vom Palast herausgegebenen Fotos, nicht aber auf Fernsehbildern zu sehen war, stahl sie den Staatsgästen Barack und Michelle Obama am Mittwoch teilweise die Show.

Die Stilikone
Kate hat mit ihrem Geschmack schon mehrfach Modeakzente gesetzt. Das blaue Kleid, das sie auf ihren Verlobungsbildern trug, wurde sowohl im Original als auch in preiswerten Varianten nachgenäht.