Mode-Ikone wider Willen!

Kates Lifestyle

Mode-Ikone wider Willen!

Nett & Normal. Der Kleiderstil von Kate, den alle kopieren.

Kate ist Englands neues Stil-Vorbild, wird bereits mit Lady Di verglichen. Dabei trägt sie bis dato lediglich deren Tod’s-Bag, die als Dianas Icon-Bag kreiert wurde.

Kate Style
Seit der Verlobung rankt Kate auf den Style-Listen dieser Welt stets obenauf, alle wollen das, was sie hat. Dabei präsentiert sich Kate bis dato als nettes Mädel von nebenan mit Allerweltsgeschmack.

Shoppen im Billigladen
Die ehemalige Einkäuferin der Textilkette ­Jigsaw beehrt nach wie vor Textilketten à la Topshop, wurde erst vorige Woche beim Honeymoon-Shopping im Billigladen Warehouse in London beobachtet. Wie es ihre Art ist, griff Kate zu Gewohntem: Blümchenkleider, Tuniken, nicht allzu teuer. Kleider, wie sie in jedem Laden hängen, von der Prinzessin in spe quasi geadelt.

Diashow: Kate's Sommer-Kleider

1/10
Kate's Sommer-Kleider
Kate's Sommer-Kleider

Spitzen-Tunika. Trendteil für die Flitterwochen um wohlfeile 62 Euro von Warehouse.

2/10
Kate's Sommer-Kleider
Kate's Sommer-Kleider

Flower Power. Busteirkleid mit Tropenblüten um 68 Euro von Warehouse.

3/10
Kate's Sommer-Kleider
Kate's Sommer-Kleider

One Shoulder. Luftige Assymetrie um 51 Euro von Warehouse.

4/10
Kate's Sommer-Kleider
Kate's Sommer-Kleider

Kates neue Kleider! Günstige Mode für die Flitterwochen shoppte Kate in London.

5/10
Kate's Sommer-Kleider
Kate's Sommer-Kleider

Schwarz weiß. Kate liebt knielange luftige Kleider.

6/10
Kate's Sommer-Kleider
Kate's Sommer-Kleider

Sommerlich-Kate im Minidress.

7/10
Kate's Sommer-Kleider
Kate's Sommer-Kleider

Kates neue Kleider! Günstige Mode für die Flitterwochen shoppte Kate in London.

8/10
Kate's Sommer-Kleider
Kate's Sommer-Kleider

Kates neue Kleider! Günstige Mode für die Flitterwochen shoppte Kate in London.

9/10
Kate's Sommer-Kleider
Kate's Sommer-Kleider

Kates neue Kleider! Günstige Mode für die Flitterwochen shoppte Kate in London.

10/10
Kate's Sommer-Kleider
Kate's Sommer-Kleider

Kate bereitet sich schon für ihren Honeymoon mit William vor.


Der Hype
Das erklärt auch den Hype um Kates Style: In diesen Kleidern kann sich jede zum Bestpreis wie eine Prinzessin fühlen. Aber nicht mehr lange: Denn Kate brezelt jetzt zumindest bei den Accessoires tüchtig auf. Greift neuerdings zur D-Bag von Tod’s, jener Tasche, die nach der verstobenen Schwiegermutter Lady Di benannt wurde. Preis: 1.880 Euro!