MADONNA Sommertrends Shirts Shorts Fashion

Shirts, Shorts & more

MADONNA-Sommertrends

Sexy Power-Kombis zum Nachstylen. Und: Welcher Bikini für welche Figur? Ab Samstag in Ihrer neuen MADONNA!

Hot Pants
Wie lautet der hitzigste Dresscode für den Sommer? Ganz einfach: super-knappe Hot Pants und coole Shirts. Vorallem Hot Pants aus leichtem Sommerleder, kurze Baumwoll-Shorts mit Blumen-Muster, taillenbetonende Shorts aus Denim und Jeans-Shorts in Knallfarben sind heuer absolut angesagt. MADONNA zeigt acht sexy Power-Kombis zum Nachstylen.


Bild: (c) Inge Prader, Hersteller

Beach Wear-Guide
Welche Bikini für welche Figur? "Einer für alle" gilt nicht für Bikinis. Denn ob Holderneck, Hipster, Push-up oder Tankini, MADONNA zeigt Figurwunder für den bestmöglichen Wow-Effekt.

Holderneck für großen Busen

© Hersteller
Holderneck für großen Busen

Kurven und ein weibliches Dekolleté darf man ruhig betonen. Doch eine große Oberweite verlangt gerade am Strand und beim Schwimmen nach dem nötigen Stützeffekt. Ideal sind Tops mit Bügeln. Breite Träger geben den nötigen Halt.

Links: Deko-Detail, 39,50 Euro, und Slip, 20 Euro, von Calzedonia. www.calzedonia.at
Rechts: African spirit. Bikini-Top um 26,50 Euro und gerafftes Höschen um 24 Euro von Asos. www.asos.com

Hipster für breite Hüften

© Hersteller
Hipster für breite Hüften

Echte Beach-Göttinnen wissen gekonnt von Problemzonen abzulenken. Bei breiten Hüften und kräftigen Schenkeln kaschieren sportliche Hipster-Höschen perfekt. Details wie Rüschen, Schnallen und Schleifen lenken Blicke auf sich.

Links: Fifties-Cut. Balkonette-Bra, 54,23 Euro, und Taillen-Hose um 54,23 Euro von J. Crew. www.net-a-porter.com
Mitte:Li-La-Laune. Bandeau-Top um 11,95 Euro und Panty um 8,95 Euro von New Yorker. www.newyorker.at
Rechts: Meerjungfrau. Mit Muscheln und Volant mit Lasereffekt von Pin up-Stars um 180 Euro. www.pinup.it

Push-up-Bra für kleinen Busen

© Hersteller
Push-up-Bra für kleinen Busen

Bei kleiner Oberweite sind Push-ups die allseits erprobte Geheimwaffe. Ob Babyöl-, Gel-, Softpads- oder Silikoneinlagen – die Möglichkeiten sind vielfältig! Für zusätzlichen Volumen-Effekt sorgen Prints, Rüschen, Raffungen, Schleifen und Kordeln.

Links: Reiselustig. Push-up-Bra mit Schleife, 145 Euro, und Slip, 90 Euro, von Agent Provocateur. www.agentprovocateur.com
Rechts: pretty in pink. Gepaddeter Triangel-Bikini mit Kordeln von Palmers um 129 Euro. www.palmers.at

Tankini für kleines Bäuchlein

© Hersteller
Tankini für kleines Bäuchlein

Nicht nur einteilige Badeanzüge kaschieren einen kleinen Bauchansatz perfekt. Eine lässige Alternative sind Tankinis. Die Tops (in unterschiedlichen Längen) schmeicheln mit vorteilhaften Mustern und Raffungen. Plus: atmungsaktives Stretch-Material.

Links: Türkis. Stretch-Top um 13,90 Euro und bestickter Slip um 14,90 Euro von Tchibo. www.eduscho.at
Rechts: Geblümt. Top um 29 Euro und Höschen um 26,50 Euro, von Asos. www.asos.com

Bustier für breite Schultern

© Hersteller
Bustier für breite Schultern

Wer athletisch und eher burschikos gebaut ist, liegt mit Bustier-Bikinis genau richtig. Durch den Schnitt werden mehr Kurven vorgetäuscht, die Silhouette weiblicher. Setzen Sie auf hohen Beinausschnitt und Applikationen.

Links: Zartrosa. Besticktes Top um 12,95 Euro und Slip um 9,95 Euro von H&M. www.hm.com
Rechts: aufgerüscht. Gesmoktes Top, 29,50 Euro, und Hose, 15 Euro, von Calzedonia. www.calzedonia.at

Noch mehr Fashion-Trends, Schlank-Rezepte, Figurtricks...für den Sommer finden Sie in der neuen MADONNA!

© MADONNA
MADONNA Cover 18.06.2010