In den Schuhen der Stars

Shoe-Mania

In den Schuhen der Stars

Die ausgefallensten Killer-Heels, Pumps, Peeptoes und Wedges der Hollywoodstars.

Als High-Heels werden Schuhe mit "hohem Absatz" bezeichnet. Dabei ist die Rede von etwa 10cm. Alles was darüber ist zählt nicht mehr zu klassischen High Heels sondern zu "Fetisch-Heels" bei denen alles erlaubt ist: Mega-Absätze, Plateau-Sohlen, ultradünne Bleistift-Absätze und noch viel, viel mehr Schnick-Schnack die High-Heels nicht mehr nach High-Heels aussehen lassen, sondern das Highlight eines Outfits bilden und teilweise auch den Gang erschweren.

Den Stars sind gewöhnliche Heels zu langweilig. In Hollywood herrscht schon längst das "Wer trägt das schrägere Modell?"-Fieber.

Diashow: Die ausgefallensten High Heels der Stars

Höher ist besser: ob bunt, mit Plateau, ohne, Stiletto-Absatz, Keilabsatz,oder Tigermuster -den Stars ist nichts zu schräg.

Platz 3: Jimmy Choo's "black suede" Sandalen.

Platz 1: PIGALLE SPIKES PATENT von Louboutin. € 795.00

Platz 2: Stuart Weitzman's Patent Pumps mit Metall-Sitletto.

Platz 4: Overknees von Brian Atwood.

Wild Thing.Ashley Madekwe in stylishen Ankle-Boots mit Nieten.

Porsha Coleman im Glitzer-Fever.

Höher ist besser: ob bunt, mit Plateau, ohne, Stiletto-Absatz, Keilabsatz,oder Tigermuster -den Stars ist nichts zu schräg.

Höher ist besser: ob bunt, mit Plateau, ohne, Stiletto-Absatz, Keilabsatz,oder Tigermuster -den Stars ist nichts zu schräg.

Charlotte Ross in Metallic-Plateau.

Höher ist besser: ob bunt, mit Plateau, ohne, Stiletto-Absatz, Keilabsatz,oder Tigermuster -den Stars ist nichts zu schräg.

Höher ist besser: ob bunt, mit Plateau, ohne, Stiletto-Absatz, Keilabsatz,oder Tigermuster -den Stars ist nichts zu schräg.

Höher ist besser: ob bunt, mit Plateau, ohne, Stiletto-Absatz, Keilabsatz,oder Tigermuster -den Stars ist nichts zu schräg.

Höher ist besser: ob bunt, mit Plateau, ohne, Stiletto-Absatz, Keilabsatz,oder Tigermuster -den Stars ist nichts zu schräg.

Höher ist besser: ob bunt, mit Plateau, ohne, Stiletto-Absatz, Keilabsatz,oder Tigermuster -den Stars ist nichts zu schräg.

Burberry Porsum H/W 2011.

Charlotte Ross total verschnürt.

Rotes Rauhleder bei Emilio de la Morena H/W 2011 in London.

Ob dieses Modell so unbequem für Supermodel Natalia Vodianova war wie es aussieht?

...and the Award for best Acterss & best Shoes goes to: Sara Forestier beim Cesar Film Award in Paris.

Angela Simmons im Disco-Style.

Alex Vega in schwarzen Killer-Heels.

Desperate Housewive Teri hatcher mag's gern ungewöhnlich.

Taryn Manning im Blumen-Söckchen und Nieten-Pumps.

Goldstücke bei Taylor Swift.

Brilliant: Elizabeth Banks.

Schauspielerin Italia Ricci in ausgefallenen Leder-Wedges.

Rockig! Modell von Barbara Bui.

Funkelstücke von Barbara Bui.

Rockig! Modell von Barbara Bui.

Christina Aguilera's Peeptoes sehen nicht unbedingt schmerzfrei und gemütlich aus.

Knallige Wedges bei Schauspielerin Naya Rivera.

Frühlingsstyling für die Füße.

Courtney Mazza im Nude-Look.

Kelly Clarkson setzt auf Barbie-Chic.

Supermodel Isabeli Fontana in Mega-Heels.

Schuh-Knigge
Die so genannten "Pumps", bzw. Schuhe mit Absätzen von mindestens 3 und maximal 9,5 Zentimeter Höhe, sind meistens geschlossen und haben keine Schnürsenkel, Riemchen oder Bänder. Sie kamen im 17./18. Jahrhundert auf und sind bis heute die unangefochtene Nr. 1 der Stöckelschuhe.

Neben Pumps und High-Heels haben wir zum Glück auch noch die Wahl zwischen unzähligen Peeptoes, Flamenco-Pumps,Ankle-Boots, Wedges, Riemchen-Sandalen...und so weiter und so fort - und irgendwie fehlt uns immer genau dieses eine Paar im Schrank. Die neuesten Modelle zum Nachshoppen finden Sie hier.