Aus Klassiker YSL wird Saint Laurent Paris

Ende einer Ära:

Aus Klassiker YSL wird Saint Laurent Paris

Bisher nur Gerücht, wurde nun das neue Logo präsentiert.

Letztes Monat machte Hedi Slimane Schlagzeilen, als er verlautbarte, dass er die Yves Saint Laurent Ready-to-Wear-Linie umbenennen will.  Nun wurden erste Bilder der neuen Marke gesichtet.

Präsentation
Ein Bild der neuen Box mit dem neuen Logo erschien auf der Facebook-Seite von Yves Saint Laurent und sogleich wurde sichtbar, was schon vermutet wurde. Das berühmte Yves wurde aus dem Labelnamen entfernt. Ab nun heißt es Saint Laurent, darunter ist in kleineren Lettern Paris eingetragen. Die Facebook-Fan Reaktionen waren gemischt, viele beschwerten sich über den Namensverlust von Yves, viele unterstützen die Änderung und lobten den neuen Designer Slimane. Piere Bergé  der langjährige Lebensgefährte von Yves, zeigt sich positiv darüber im Hinblick auf tragbare Kollektionen und deutet an, dass diese Entscheidung vielleicht einen Start in die Haute Couture für Yves Saint Laurent mit sich bringt. „Haute Couture war immer ein Thema für Yves und könnte eines Tages fortgesetzt werden.“

© Getty Images / Facebook

Sein erste großes Presse-Statement wird Hedi Slimane im September abgeben, wenn es "Vorhang auf" auf für die Pariser Fashion Week heißt.

Diashow: Yves Saint Laurent H/W 2012

Yves Saint Laurent H/W 2012

×