Die Weihnachtskarte der Royals, 2023

Weihnachtliche Grüße

So ungewöhnlich "normal" ist die Weihnachtskarte der Royals

Teilen

Die britischen Royals haben ihre Weihnachtspost verschickt – und die fällt 2023 ganz schön ungewöhnlich aus. 

Sind das noch Royals oder doch Models? Ein Schwarz-Weiß-Foto einer offen lächelnden Familie, das auch als Kampagnenbild von Ralph Lauren durchgehen könnte. Klingt komisch, ist aber wahr: Die Weihnachtskarte, die Prinz William und seine Frau Prinzessin Kate mit ihren drei Kindern Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis an Weihnachten 2023 verschickten sorgt im Netz für Aufsehen.

Weihnachtsgrüße einer "normalen" Familie 

Nachdem die britische Königsfamilie jahrelang Fotos von sich selbst in den Gärten des Landsitzes Anmer Hall in Norfolk veröffentlicht haben (samt gelegentlicher Urlaubsschnappschüsse), wurde für die Weihnachtskarte 2023 der Fotograf Josh Shinner nach Windsor eingeladen, um das diesjährige Bild in Schwarz-Weiß einzufangen. Statt von grüner Natur umgeben posieren Kate Middleton, Prinz William und ihre drei Kinder zusammen vor einem einfachen Studio-Hintergrund – gekleidet in koordinierten Outfits, bestehend aus weißen Hemden, Blusen und Jeans. Die gesamte Szenerie wirkt zeitlos und klassisch.

Mehr denn je scheint die Botschaft, die die Royal-Familie mit der Weihnachtskarte verbreiten möchte, die von Normalität zu sein, die Positionierung als bodenständige Familie, deren Hauptanliegen es ist, den Kindern ein normales Aufwachsen zu ermöglichen

 

 

Mini-Royals ganz groß

"Schaut, wie erwachsen sie aussehen!", heißt es in einem Kommentar, der auf die erstaunliche Entwicklung der Kinder hinweist. Besonders Prinz Louis, der mit seinen fünf Jahren nicht mehr wie ein kleines Kind wirkt, und die zunehmende Ähnlichkeit von Prinz George zu seinem Vater, Prinz William, werden von den Fans der Royal Family in den Kommentaren thematisiert. "Verrückt, wie schnell die Zeit vergeht", schreibt ein Fan emotional unter das festliche Foto.

Weihnachtstraditionen der Royals

Die Weihnachtskarte wird natürlich nicht das letzte Mal sein, dass wir die Wales-Familie an den Feiertagen zu sehen bekommen. So erschien das Fünfer-Gespann am 8. Dezember zu einem Weihnachtsgottesdienst in der Westminster Abbey. Nachdem sie Briefe an den Weihnachtsmann geschrieben hatten, traten die Kinder mit ihren Eltern, Kate Middleton und Prinz William, beim dritten "Together at Christmas"-Konzert auf, das an Heiligabend im Vereinigten Königreich in voller Länge im TV ausgestrahlt wird. Und am ersten Weihnachtsfeiertag selbst? Da können wir fest davon ausgehen, dass William, Kate, George, Charlotte und Louis beim alljährlichen Spaziergang der Royal Family zum Gottesdienst auf dem Sandringham-Anwesen ganz vorne mit dabei sein werden.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo