Reaktionen werden u.a. durch Zimt hervorgerufen

Überempfindliche Lippen durch Aromastoffe

Juckende Rötungen rund um den Mund und überempfindliche Lippen können auf eine Allergie gegen Aromastoffe in Lebensmitteln deuten. Oft werden solche Reaktionen von Aromen wie Zimt oder Vanille hervorgerufen, die in vielen Weihnachtsleckereien enthalten sind.

Zimtsäure und Vanillin sind Bestandteile von Perubalsam, der in der Nahrungs- und Genussmittelindustrie ebenso eine Rolle spielt wie in naturheilkundlichen oder pharmazeutischen Rezepturen. Stellt der Hautarzt eine Allergie gegen diesen Balsam fest, muss der Patient auf viele Lebens- und Genussmittel verzichten. Das sind unter anderem Gewürze wie Zimt, Vanille, Zitrusschalen, Nelken und Muskat. Auch aromatisierte Tees, Glühwein, Tabak, industriell hergestelltes Gebäck oder Schokolade und Nougat sind dann tabu. Gleiches gilt zum Beispiel für eine Reihe von Softdrinks, Liköre, Cocktails oder Speiseeis.