Kattls Unterlippe

MADONNA Blog

Kattls Unterlippe

Uschi Fellner schreibt über die neue Prinzessin der Herzen.

Prinz und Prinzessin eroberten die Welt-Sympathien, und daran änderte auch der nur 0,7 Sekunden kurze Schüchti-Kuss auf dem Balkon nichts (wer noch nie live vor über 2 Milliarden Menschen geküsst hat, darf sich da meiner Meinung nach kein Urteil anmaßen).

Kenne die neue Prinzessin der Herzen nicht persönlich, aber – nach Produktion des aktuellen MADONNA-Royal-Sonderheftes mit den schönsten Fotos und magischen Momenten der Hochzeit – fast so gut wie! Was ich an unserer Kattl (so heißt sie bei uns redaktionsintern) mag: Sie ist aus anderem Holz geschnitzt als all die „Huch, ich bin plötzlich urwichtig!“-Promis. Kattl ist kein It-Girl, sondern eine wetterfeste Persönlichkeit.

Als die neue Herzogin von Cambridge damals, noch als Affäre des Prinzen, von diesem verlassen wurde, übte sie sich in einer im Medienzeitalter seltenen Disziplin. Sie verlor kein Wort darüber, was in Großbritannien mit „to keep a stiff upper lip“ (Mund halten und keine Emotionen zeigen) bezeichnet wird.

Auch dafür mögen wir sie, und für Paris Hilton, falls sie mal heiratet, werden wir ganz sicher kein MADONNA Royal produzieren!
(Ihr MADONNA Royal gibt’s ab sofort in der Trafik, mit Gutschein erhältlich um nur 3,90 Euro).