Ein ganz süsses Geheimnis

Kristin Pelzl-Scheruga

Ein ganz süsses Geheimnis

Also, es gibt da einen Buben in Rosas Klasse....

Unser Mädchen streicht gedankenverloren Butter auf das Brioche-Kipferl. „Du, Mama, ich hab’ ein Geheimnis. Und der Papa weiß es auch schon...“

Der Beste verzieht die Mundwinkel hinter der Morgenzeitung. Sein Grinsen wirkt aufgesetzt. Und die Sechsjährige fragt: „Willst du mein Geheimnis auch wissen? Du darfst es aber nicht der Oma erzählen, okay?“ Ich nicke. Rosa flüstert: „Ich bin verliebt!“

Der Beste verdreht die Augen. Das Thema behagt ihm nicht. Mir schon: „Wer ist es denn?“, will ich wissen. Rosa haucht: „Der Laurenz (Name geändert!) aus meiner Klasse!“

Der Beste schüttelt die dunklen Locken. Frauengespräche! Und das auf fast nüchternem Magen! Ich frage weiter: „Und, weiß der Laurenz das auch?“ Natürlich nicht, sagt Rosa: „Sonst wäre es ja kein Geheimnis mehr!“

Es ist „Buchstabentag“ und ich darf zwei Stunden lang in Rosas Klasse aushelfen. Artig führt sie mich an der Hand an ihren Platz und deutet mit dem Zeigefinger grinsend auf einen Burschen. „Er!“ artikuliert sie tonlos und zwinkert. Das Mädchen hat einen guten Geschmack, finde ich.


Daheim will der Beste sofort wissen: „Und, wie sieht er aus?“ Süß, sage ich: „Blonde Locken, Engelsgesicht – vom Typ her aber ganz anders als du.“

Der Beste schluckt schwer. Aber da muss er jetzt durch...

Kristin Pelzl-Scheruga ist Gesund-Chefin von MADONNA.