Es kann nur eine geben...

Karin Garzarolli

Es kann nur eine geben...

Klassiker haben es mir schon immer angetan. Kann man sich jemals an einer weißen Bluse sattsehen? Eher nicht. Passt einfach immer und steht wirklich jeder Frau. Genau so verhält es sich mit einer gut sitzenden Jeans. Oder einem schwarzen Blazer.
Kult. Alles Investitionen, die nicht unbedingt Riesen-Löcher in mein Budget reißen. Ein bisserl anders schaut’s da schon mit zwei anderen Klassikern aus, auf die ich, seit ich denken kann, ein Auge geworfen habe. Einen davon trage ich seit meinem letzten runden Geburtstag am Armgelenk. Zeitlos, schön und ich werde mich wohl nie an ihm sattsehen. Danke an die beste Family und die liebsten Freunde ever. Auf den zweiten Klassiker, DIE schwarze Tasche aus gestepptem Leder von Chanel, werde ich wohl bis zu meinem nächsten runden Geburtstag warten. Was mir in diesem Fall nicht ganz so schwerfällt. Denn es gibt einige leistbare Alternativen, trotzdem in die Welt von Madame Coco einzutauchen. Man denke nur an die saisonal wechselnden Kultlacke in schillernden Farben. Die Lippen dürfen ruhig mal in mattem und dann wieder in glänzendem Rot getragen werden und ins Bett geht frau sowieso mit nichts außer einem Hauch N°5. Hat auch Marilyn Monroe schon so gehalten. Irgendwann wird N°5 dann auch standesgemäß transportiert. In gestepptem, schwarzem Leder!

Karin Garzarolli ist Beauty-Chefin bei MADONNA k.garzarolli@oe24.at

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum