...

Bettmanieren

...

Abschalten
Männer schalten beim Sex viel leichter ab als Frauen. Dennoch ist es vor allem für Frauen wichtig, sich die Zeit zu nehmen und den Moment in vollen Zügen zu genießen. Die Gedanken können auch später wieder um Job, Studium oder Kindern kreisen.

Kein Zuschauer
Beim leidenschaftlichen Sex sollten nur Sie und ihr Partner anwesend sein. Auch der treue Hund oder die Katze kann mal für eine kurze Zeit ohne Sie auskommen.

Ex-Partner
..haben im Bett eindeutig nichts verloren! Vor allem während dem Sex, wollen wir nichts über vergangene Sex-Geschichten hören.

Kritik
Beim Sex entblößt man sich bis zur Gänze vor einem anderen Menschen. In dieser Situation möchte man auf keinen Fall hören, dass irgendetwas an einem nicht ganz perfekt ist. Kritik hat vor allem in diesem Moment nichts verloren.

Sag, was dir gefällt
Wenn Sie nicht vollkommen befriedigt werden, machen Sie deutlich, was Ihnen gefällt. Ihr Partner versucht wahrscheinlich sein Bestes, kann aber unmöglich riechen, was sie zum Höhepunkt bringt.

Kein Fake
Man sollte nie damit beginnen den Orgasmus vorzuspielen, denn aus dieser Nummer kommt man so schnell nicht wieder raus. Denn der andere denkt, er habe alles richtig gemacht. Ergebnis: Er (oder sie) macht so falsch weiter wie bisher. So kommt man nie auf seine Kosten.

Sofort einschlafen
.. geht gar nicht! Etwas Kommunikation und Kuscheln sollte schon drinnen sein.