Grizzly Bear bringen sonnigen Folkpop ins WUK

Verspielt sind die psychedelischen Songs von Grizzly Bear und erinnern in ihrem harmonischen Grundton an die legendären Beach Boys, auch wenn erstgenannte Band die Sache ein wenig verwinkelter angeht. Bandmitglied Daniel Rossen betreibt nebenbei noch die Band Department of Eagles, deren Songs eher die schattenreichen Seiten bearbeiten, denn Grizzly Bear selbst verbreiten durchwegs eine sonnige Stimmung - das kann im meist trüben November nur von Nutzen sein.

Der Support St. Vincent kann sich an diesem Abend ebenso sehen lassen. Hinter dem Pseudonym verbirgt sich die Musikerin Annie Clark, die als Gitarristin und Background-Sängerin schon mehrere interessante Indie- und Pop-Acts unterstützt hat. Ihre Soloalben stehen für elegant-verschrobene Songwriter-Popsongs.

INFO: Grizzly Bear, Support: St. Vincent, Konzert, 16. November 2009, Beginn: 20.00 Uhr. WUK, Währinger Straße 59, 1090 Wien. Weitere Informationen unter www.wuk.at.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum